Sonntag, 7. Mai 2017

Materialrevue im Mai - Frottee

Die Materialrevue bei Maika und Janet gibt spannende Themen vor, manche sind einfach und manche besonders. Zu Letzterem gehört dieser Monat. Frottee ist ja echt ein spannendes Thema! Hat man als Patchworkerin auch nicht so ohne Weiteres im Haus. Aber mein Korb - mein Korb gibt's her! Das ist die Ausgangslage:


Es war einmal ein schönes, ziemlich neues Badehandtuch, groß und schön kuschelig. Plötzlich hatte es etwas Seltsames: mitten drin wurde es erst fadenscheinig und in der nächsten Wäsche ging es ganz kaputt:


Müsste man ja wegschmeißen. Bei Doreen's Entrümpelungsaufgaben gibt es eine, wo man mal ganz fix drei Dinge wegwerfen sollte, die schon ewig und drei Tage auf Reparatur warten. Das wäre eigentlich genau das für dieses Handtuch. Kann ich aber nicht - ist ja noch gut! *lach* Und so lag das Handtuch seit Monaten in meinem Korb und wartete auf seine Wiedergeburt oder so.... Jetzt ist der Frottee-Monat in der Materialrevue angebrochen und der Tag wird kommen!
Ganz nebenbei habe ich im Korb ein kaputtes Händehandtuch gefunden und noch mal repariert. Zählt gewichtsmäßig nicht, aber schön ist es trotzdem, dass diese Flickarbeit gleich mit erledigt ist!


Und außerdem ist  noch ein kleines rotes Handtuch da - auch noch ganz prima. Nur... die Männer hatten damit ein Münzentpatinierungsexperiment gestartet. Irgendwelche Chemikalien ließen sich nicht mehr rauswaschen, ts, ts, ts..... Das ließ sich ganz schlecht fotografieren, das Rot deutlich dunkler als auf dem Foto und die Flecken deutlich kräftiger lila:


Zum Thema "Entrümpeln von Handtüchern und Geschirrhandtüchern", mit dem ich mich in der nächsten Zeit befassen werde, habe ich schon mal ein einzelnes Überbleibsel aus frühen Zeiten herbei geholt - ein altes Malimoteil - schrecklich! *lach*


Damit lässt sich doch nun was machen, oder? Frottee - ich komme!

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt was du mit den Frottee-Tüchern anstellst.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, da baut sich ein deutlicher Spannungsbogen auf. Lg Ingrid und viel Erfolg

    AntwortenLöschen
  3. Na jetzt bin ich ja gespannt!!
    Ich mach ja gerne aus Handtüchern mit Loch einfache Waschlappen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich auch gespannt. Material ist jedenfalls vorhanden. Vielleicht lass ich mir noch was einfallen. Ich habe klitzekleine Frottereste von einem Bademantel, den ich mal genäht habe, aber die reichen vermutlich für nichts. Ich guck mal bei den Handtüchern. Aber die alten sehen halt alt aus und die, die noch gut aussehen, zerschnippel ich auch nicht...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe neulich einen Badeteppich2Go (von Näh-Manufaktur) gemacht - dafür brauchte ich dann Frottee... zum Glück hat mein Schrank genügend unansehnliche Exemplare. Zusammen mit einem Stück alten Wachstuchs kann ich mich jetzt trocken&sauber in der Dusche/Umkleide nach dem Sport/Schwimmen umziehen.
    Mal sehen, was du für eine Idee hast. Wie gesagt, mein Schrank bietet noch Exemplare ;)

    AntwortenLöschen
  6. Na da bin ich ja echt mal gespannt, was du daraus zauberst. Ich habe da nämlich auch noch so einige Handtücher im Keller liegen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Da kannst du ja all deine Kreativität austoben, bin neugierig was daraus wieder Tolles entsteht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Gut Spannung aufgebaut, liebe Valomea!
    Ich bin gespannt, was daraus Schönes wird. Einige Geschirr- und Handtücher habe ich neulich auch schon aussortiert, da sollte ich direkt mal bei der Materialrevue mitmachen...
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Valomea,
    bin gespant, was du aus Frotee zauberst!
    Was ist denn "Malimo" ?
    Ich spende meine ausrangierten Frottees immer für die Hunderettter: http://www.arycan.de/news.htm
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen