Samstag, 19. Juli 2014

Damit das Nadelspiel nicht unruhig klappert...

So ein Nadelspiel will beschäftigt sein. Sonst fängt es an, ungeduldig zu klappern. Und die Gelegenheit war ausgesprochen günstig: ein 50 Gramm Knäuel rotgemusterte Sockenwolle ist mir "zugelaufen" und im Restekarton befand sich ein prima dazu passender einfarbiger Rest. Mal sehen, was sich daraus stricken lässt...

Kommentare:

  1. Vielleicht Socken?
    :-P
    Gut Strick und liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    das schaut mir ganz nach Socken aus, der Wolle nach eher für weibliche Füße. Leider hast du meine Weltmeister ToLas nicht gewonnen, aber ich habe jetzt ein Tutorial gepostet, das das Nachnähen ganz einfach macht ;-) glG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Na dann - gut strick!! Sieht schon ein wenig nach neuen Socken aus.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß beim stricken.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Ich brauch auch unbedingt wieder ein Strick- oder Häkelprojekt, spätestens zum Urlaub. Socken wären gut für unterwegs, oder wieder Grannys. Aber eigentlich hab ich von beidem schon genug produziert...
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.