Donnerstag, 10. Juli 2014

365-Tage-Quilt - Tag 189 oder "Was ist ein Disappearing Nine Patch"?

Manche halten einen ausgefüllten Terminkalender für ein ausgefülltes Leben.

Gerhard Uhlenbruck



Ich nicht. Der volle Terminkalender jagt mich ja manchmal auch ganz schön. Aber das Nähen ist eine wunderbare Entspannung - Seelestreicheln eben. Und es ist so herrlich uneffektiv. Ganz anders als mein Leben sonst. Alles könnte man billiger kaufen oder bräuchte es überhaupt nicht. Aber darauf kommt es mir beim Nähen nicht an. Meine Zeit ist hier gut untergebracht...
Tag 189. Die zweite Halbzeit ist angepfiffen und Verlängerung soll es in diesem Spiel nicht geben. Also hurtig ans Werk!


Von Iris und Deborah weiß ich nun, dass das Muster "Disappearing Nine Patch" heißt. Danke! "Disappearing" - versenkbar, "to disappear" - verschwinden, verloren gehen, "Disappearing stairs" - die Scherentreppe. Also: das auseinander geschnippelte 9-Teile-Muster und - schwupp! - sind die 9 Teile weg!

Kommentare:

  1. Ich finde es gut, daß Du sagst, daß beim Nähen Deine Zeit gut dabei aufgehoben ist. Nichts ist schrecklicher als zu denken, man müsse was anderes tun. Mir geht es auch so.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es ein tolles Muster...das ich schon oft verwendet habe...und immer wieder sieht es unterschiedlich aus!
    Meine Zeit ist auch beim Nähen gut aufgehoben...ich brauche keinen vollen Terminkalender! ;-) (ab und an ist er es allerdings mal)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    seit ich keinen Terminkalender mehr brauche, weiß ich oft nicht was für ein Tag gerade ist. Es ist nicht nur das Datum sondern auch der Wochentag den ich nicht weiß. Das geniese ich sehr. Wenn ich die eiligen Rentner so beobachte, denke ich immer, wenn ich nur so nicht werde. Es gibt sooooooo viele Sachen, die Spaß machen und die man nicht braucht z.B. schöne Musik, ein schönes Bild und die vielen Staubfänger (O-Ton mein Göga).
    LG Marianne

    AntwortenLöschen