Dienstag, 16. Dezember 2014

Rotkehlchen

Erinnert Ihr Euch? Ich hatte mir von der Messe in Frankfurt eine Stickvorlage incl. dem fertigen Hintergrund aus Leinen mit einem Filzrand mitgebracht. Winzige Kreuzchen...



Obwohl es mit dem Sticken recht gut ging, fand ich es teilweise ziemlich anstrengend. Ich brauche eine andere Lampe, kann mich aber irgendwie nicht für so eine Tageslichtleuchte entscheiden, da wirkt das Licht immer so kalt. So habe ich an den entscheidenden Punkten mit der Lupe geguckt, wo die Nadel hin muss, das hält natürlich auf.

Spannend fand ich zudem die halben Kreuzchen. Das kannte ich bisher nicht. Aber die Linien werden dadurch natürlich filigraner. Gestickt habe ich zweifädig.


Und nun kann ich mir noch überlegen, ob das Bildchen besser in einen (diesen) Rahmen soll, denn es wird zu Weihnachten verschenkt.
Stickvorlage:    Christiane Dahlbeck
Stickgarn:         aus dem Bestand

Kommentare:

  1. Wie niedlich das Vögelchen ist.

    Du, wenn man sich erstmal an das Licht gewöhnt hat, dann will man keine andere Lampe mehr. Ich steh´ auf LED in kaltweiß, da sind die Farben so schön klar.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich ??? Ich finde den dunklen Rahmen nicht schön zu dieser wirklich hübschen Stickerie. Hast du noch etwas anderes????
    Und so eine Tageslichtlampe möchte ich nicht missen. Habe sowohl eine am Nähplatz, als auch an meinen Strickplatz im Wohnzimmer!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    deine kleine Stickerei ist zauberhaft!!!
    ich schließe mich an, die Tageslichtleuchten sind einfach toll!!! Ich habe wie Marion sowohl im Wohnzimmer, als auch bei der NähMa eine und es ist super!!!
    Und öhm, ja...ich finde den Rahmen auch zu hart...ich weiß das ist manchmal fast mit das Schwierigste...den passenden Rahmen zu finden...
    Viele liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Ganz süß! Mit dem hellen Rahmen oben sieht es besser aus!
    So eine Tageslichtlampe möchte ich im WZ auch (noch) nicht, aber ich denke, fürs Nähzimmer werde ich mir eine anschaffen. Am besten gleich mit Lupe. Evtl. bringt das schon der Weihnachtsmann :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Allerliebst, das kleine Rotkehlchen!
    Ich denke auch, es käme mit einem helleren Rahmen noch besser zur Geltung.

    Die Tipps bzgl. Lampen sind interessant. Ich habe solche Lampen schon auf Messen gesehen. Momentan tut es noch eine Brille auf der Nase, um die feinen Stiche zu sehen, aber irgendwann reicht das vermutlich nicht mehr... ;-)

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Das kleine Rotkehlchen sieht so niedlich aus, eine schöne Stickarbeit.
    Liebe Valomea, ich denke Du wirst schon den passenden Rahmen für das zarte Vögelchen finden.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. Das Rotkehlchen sieht bezaubernd asu...und ich denke auch, du wirst den richt`gen Rahmen schon finden;-).
    Eine Tageslichtlampe habe ich auch an der NäMa und im Wohnzimmer..es ist einfach klasse und schont die Augen....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    Dein kleines Rotkehlchen ist ganz bezaubernd geworden. Vielleicht findest Du ja noch einen helleren Rahmen dazu. Wobei mir die runde Form sehr gut gefällt..
    Mit solch einer Tageslichtlampe liebäugele ich bereits geraume Zeit, da das Nasenfahrad alleine nicht mehr immer reicht..
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  9. Nix für mich, zu filigran, und wenn ich was nicht seh, krieg ich sowieso immer eine Krise. Mir gefällt das Vögelchen sehr gut und mir würde es besser ohne Rahmen gefallen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Valomea,
    sehr schön ist das Vögelchen geworden. Geschmäcker sind verschieden, mir würde der schwarze Rahmen dazu besser gefallen. Ist klarere Linie, finde ich.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Ein zauberschönes Rotkehlchen hast du gestickt, ich habe mit so kleinen Kreuzchen immer Sehprobleme :o((...so eine Tageslichtlampe wollte ich mir auch schon kaufen und da gehts mir wie dir, ich finde das Licht so kalt...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  12. zauberhaft ist dein Vögelchen geworden.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea,
    ich bin ganz verzückt von Deinem Rotkelhchen und ich kann mit gut vorstellen, dass es an manchen Ecken recht frimelig war.
    LG Anke

    AntwortenLöschen