Mittwoch, 28. Januar 2015

Dear Jane trifft Gail Pan

Das hätte ich früher doch nie geglaubt, dass sich nun auch beim Bloggen die Termine jagen! Konnte ich wohl wieder mal nicht "Nein" sagen, oder was?
Heute ist nämlich nicht nur Time-for-Jane-Zeigen angesagt, sondern gleichzeitig startet der diesjährige SAL bei Martina, zu dem sich die Gail-Pan-Fans treffen. Ob ich nun wirklich ein Fan bin, weiß ich noch nicht, aber ich habe im letzten Jahr immer bei Uta diese wundervollen Werke in Kombination von Patchwork und Stickerei bewundert, dass ich nicht wirklich "Nein" sagen konnte....
Aber mal der Reihe nach - erst ist Time for Jane!
Da gibt es dieses Mal nur einen Block zu sehen:
LS13, ein ganz blasser Block

Dafür habe ich mich voller Elan in das Gail Pan Projekt gestürzt!

Für das Mitwerkeln am Gail-Pan-SAL hatte ich mir zum Jahreswechsel das Buch "Patchwork loves Embroidery" bestellt. Die Stickereien finde ich einfach zu schön! Und eigentlich darf ich ja gar nicht mitmachen, ich werde nämlich nicht diese kleinen süßen Dinge werkeln, sondern ein eigenes Projekt, aber psssst.... nicht verraten! :-) Da fiel mir nämlich auch zum Jahreswechsel irgendwie das Patchwork Magazin 1/2015 in die Hände mit einer wunderbaren Decke  mit Oktagons, die teilweise bestickt sind. Teil 4 einer 6-teiligen Reihe war das schon, da muss ich mich mal um die alten Zeitungen kümmern.... Und plötzlich war die Idee da und hatte sich sofort im Kopf festgefressen, kennt Ihr das?
Stoff habe ich reichlich im Haus, sogar ein heller Uni fand sich, ein Kona Cotton in sand. Darauf habe ich ein Gail Pan Motiv gestickt:


Umrahmt wird das Oktagon jeweils von Quadraten und Rhomben, für die ich die Reprostoffe des Dear Jane verwenden werde und was sich sonst noch so findet in den Kisten und Kästen. Die Größe des fertigen Teils steht noch nicht fest, mal sehen wie lange ich durchhalte mit dem Sticken! :-)
Inzwischen sind noch mehr Motive entstanden, aber noch nicht "eingerahmt". Ich fang' mal mit der Gartenserie von Gail Pan an:

 

Hier sieht man schon die Bleistiftpunkte des späteren Oktagons. Die Motive muss ich alle ein bisschen verkleinern oder vergrößern, damit sie gut in meine Oktagons mit einer Kantenlänge von 5 cm passen. Bei manchen Motiven wären dabei ziemlich lange Satinstiche vonnöten, so dass ich bei dem Schmetterling den Körper lieber aus Stoff appliziert habe:



Und beim "Rahmenbau" war ich derweil auch schon fleißig:


Bei Martina wird es ab heute eine Link-Liste geben und ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer Hübsches gemacht haben.

Kommentare:

  1. Gleich mal in der Zeitschrift geguckt - wirklich ein sehr schönes Projekt!
    Aber nein, ich fange jetzt nicht noch was Neues an! Hier wird erstmal alles beendet, ja, habe ich mir fest vorgenommen ;-) Aber Sticken und Patchen zu kombinieren reizt mich schon sehr.
    Du hast ja wirklich genau die passenden Stoffe für OctaBlom im Fundus :-)

    Liebe Grüße,
    Karen



    AntwortenLöschen
  2. Hey, das schaut aber schon sehr vielversprechend aus. Toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Idee, die Stickvorlagen anders als gedacht zu verwenden.Der "Oktagonquilt" vom Patchworkheft ist bei mir auch in Arbeit - alle Teile sind fertig gestickt und appliziert und vieles ist auch schon zusammengenäht. Ich habe das Muster mit allen benötigten Papierschablonen bei Sue Daley bestellt.

    AntwortenLöschen
  4. Fantastic idea to put them in hexies can't wait to see a few together

    AntwortenLöschen
  5. What beautiful embroidery and a great idea how to use them! :) xx

    AntwortenLöschen
  6. So toll, liebe Valomea! Und du bist genau richtig beim SAL! Man muss nicht unbedingt die Sachen aus dem Buch nähen, sondern einfach Muster von Gail Pan.
    Gefällt mir super gut und ist eine schöne Inspiration. Freu mich dass du dabei bist.
    LG martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    deine Idee mit der Umrandung der Oktogons ist so toll. Das wird ein wunderschönes Projekt. Finde die Stöffchen auch so toll. Würden auch wunderbar in mein Beuteschema passen.
    Du bist beim DJ schon bei LS13, hast Du nur noch eine Reihe Dreiecke zu machen? Bist Du schon bald mit dem DJ fertig? Blöckchen sieht sehr sauber gearbeitet aus, tolles Applique.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    Was für eine wunderbare Idee!! Deine Stickarbeit ist perfekt und dein Dear Jane Block ist auch wunderschön!
    Allerliebste Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valomea,
    oh was für ein schönes Projekt, Deine gestickten Oktagons!!! Und ja, Gail Pan ist auch so ein Traum... Soll ich, soll ich nicht...
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe valomea,
    dein Triangel ist wieder so akkurat gearbeitet, klasse.
    Ich gehe jetzt mal zu Martina schauen, was Gail Pan ist.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  11. Ja wie schön ist das denn!! Liebe Valomea ich bin hin und weg, nicht nur dein Dear Jane Dreieck sieht klasse aus, auch das Octagon Projekt lässt mir den Mund offen stehen.
    Das Buch habe ich mir auch bestellt und überlegt ob ich mitmache, denn Uta hat letztes Jahr so schöne Dinge gezeigt. Ich brauche definitiv noch ein oder zwei weitere Leben.

    AntwortenLöschen
  12. Der Blasse wird im Quilt ganz groß rauskommen. Ich drücke mich ja immer noch vor den Randdreiecken....örgs....nachher alle auf einmal, auweia.
    Und die Stickereien, die sind soooo schön und die Stoffe dazu....genau unser Beuteschema, oder? Ich überlege auch schon, was ich aus all den Farben von DJ mache, evtl. Lieseln, Sterne oder sowas.
    Ich wünsche dir was Liebes.
    Ich hoffe, du kriegst die vorigen Hefte vom PW Magazin noch.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. Oh was warst du fleißig. Uns so schöne Sachen sind entstanden. Hut ab, dein Projekt wird der Hammer. Und ja, das kenne ich auch mit dem Nein sagen ...
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  14. Dein DJ Block ist wo akkurat, richtig edel wirkt er.
    Die kleinen Stickereien sind niedlich, schön dass Du bei dem SAL dabei bist.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Wow ich bin beeindruckt wunderschön die zarte Stickarbeit, die Motive von Gail Pan gefallen mir alle auch die Idee sie so einzurahmen gefällt mir sehr gut, wunderschön liebe Valomea, Ich freue mich sehr dass du bei der Linkparty bei Martina dabei bist.
    Dein Dreieck ist super akkurat gearbeitet, einfach toll.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Valomea,
    oh, wie schön! Woher bekommt man denn so tolle Stickvorlagen von Gail Pan?
    Viel Spaß beim Sticheln :o) Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Valomea,
    schön sind Deine Stickbilder geworden. Eine wunderbare Idee
    mit dem Oktagon und der Einrahmung.
    Dein DJ-Block sieht sehr edel aus. Toll.
    Viel Freude weiter beim Sticken.
    Liebe Güße
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Valomea,
    Ich weiß gar nicht auf welcher Seite ich auf den Gail Pan Sal gestossen bin. Ich glaube bei dir ;-)
    Ich habe mir gleich mal das tolle Stickbuch bestellt. Letzte Woche in England und heute ist es schon da.
    zu schööön
    Und jetzt wo ich deine ersten schönen Stickereien sehe, juckt es mich in den Fingern. Mal schaun wie weit ich komme
    Liebe Grüße
    otti

    AntwortenLöschen
  19. Ein sehr schöner DJ Block,so zart in den Farben.
    Wunderbare Stickbilder,jetzt schaue ich mir erstmal bei Martina den Gail pan an.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Valomea,
    dein Dreieck ist nicht blass ... es sieht edel aus!
    Das Patchwork Magazin kaufe ich mir auch wegen dem Oktagon-Quilt. Die Buchstaben als Stickmotiv gefallen mir in dem Quilt nicht so, deine kleinen Gail Pan-Stickbilder dafür um so mehr! Tolle Idee!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  21. Love this Gail Pan design, I haven't seen it before. The first block looks great framed and I cant wait to see all the others.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Valomea,
    tolle Idee von dir, deine wunderschönen Stickereien einzurahmen, bin schon gespannt wie es weitergeht! Dein DJ sieht richtig edel aus!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Eine neue tolle Arbeit, die du dir da ausgesucht hast...freu mich schon mehr davon zu sehen..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Dein neues Projekt hört sich wunderbar an und die Stickereien sind schon mal sehr gelungen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Valomea,
    ich habe mir die ganzen Posts angesehen und viel geschmunzelt weil du so herrlich lebendig schreibst, Danke!
    Deine Spezialanfertigungen sind perfekt, deswegen bekommst du natürlich auch einen Auftrag nach der anderen, ist doch klar!
    Die winterlichen Tischsets deiner Tochter super schön!
    Stitchery und Patchwork passt perfekt zusammen, ein tolles Projekt!
    Am liebsten würde ich mir das Buch von Gail Pan auch kaufen,
    aber ich darf noch nicht, muss noch gaaanz viel fertig machen vorher!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Valomea,
    dein Dear-Jane-Blöckchen ist sehr, sehr schön!!!!
    Und es stimmt: mir geht es auch so, dass sich zu bestimmten Terminen (Monatsende/ Monatsanfang) die Blog-Termine knubbeln. Aber irgendwie geht es doch, obwohl ich den Gail-Pan-Sewalong fast vergessen hätte, obwohl mein erstes Teil schon lange fertig war...tsss.
    Dein Projekt sieht sehr, sehr vielversprechend aus und toll, dass du dir was ganz eigenes überlegt hast! Freu mich!!!
    l.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Valomea,
    Dein Gail Pan-Projekt sieht schon sehr schön aus. Die Farben passen super zusammen und ich bin gespannt, wie alles fertig aussieht. Ist eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen