Freitag, 6. März 2015

Sesselkissen

Man weiß ja gar nicht, wohin mit den vielen Jeansbeinen! Also musste ich gleich mal welche vernähen.
Bedarfe gibt es viele. Zum Beispiel diesen Korbstuhl. Er hatte ein altes, verblichenes Kissen, quadratisch, immer standen die Ecken hinten hoch - nicht sehr schön, aber weich.
Nun habe ich dem Inlet die Ecken einfach abgeschnitten und einen prima Bezug aus Jeansbeinen dafür genäht!


Mittendrin ist ein dunkelrotes Quadrat. Das war mal meine Lieblingshose (*heul!*)
Und ein kleines Stück von ihr kann ich mir nun jeden Tag ansehen - im Moment erfreut das mein Auge sehr - Hosenliebe ein bisschen gerettet.


Hinten ist es ganz schlicht mit einem Klettverschluss:


Gewicht: 313 Gramm
und es sind noch viele Jeansbeine da... :-)

Kommentare:

  1. Hallo Valomea,
    genau dafür ist Up-Cycling (so nennt man das im neu-Deutsch/Englischen *g*) ja da, um aus "alten Sachen" neues zu machen.Erinnerungen darin "festzunähen" finde ich noch besser. Und wenn dann noch ein so schönes robustes Korbstuhl-Kissen dabei rauskommt, ist es perfekt!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,
    eine gute Verwertung! Es passt super in den Korbstuhl. Design schlicht und schön mit kleinem Farbtupfer.
    Herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du genau den richtige Ort für dieses rustikale Kissen gefunden. Das rote Viereck ist ein toller Farbtupfer.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja super aus, eine tolle Verwertung der Jeansbeine.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt.
    Ich muß für mich auch noch mal ein "Rückenkissen" für draussen nähen. Ich brauch immer eine Stütze im Kreuz. Jeans sind da perfekt.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Toll sieht das aus. Gerade der Leuchtpunkt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    das sieht klasse aus!
    LG und ein schönes Wochenende
    Marle

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    ich glaube ich habe noch nie Jeans vernäht oder recycelt, weil...ich mir das so dick und ungut unter der Maschine vorstelle (ist es so?). Na jedenfalls...dein Kissen passt in den Korbstuhl wie Deckel auf Topf oder Jeans zu Jacket ;-)))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen