Sonntag, 25. Oktober 2015

Lange nix...

... genäht.
Ich war ja in selbst bestimmter Blogabstinenz und hatte mir gleichzeitig Nähverbot auferlegt. Jaaa, so schlimm war der Zustand! Der PC hatte wieder die Hufe hochgeklappt, war total zugemüllt und nicht mehr arbeitsfähig. Hatten wir ja gerade schon mal im Frühjahr... Zum Einen lag es daran, dass er uralt und mit einem mangelhaften Betriebssystem ausgestattet ist und zum Anderen daran, dass als Email-Verwaltungsprogramm das kostenfreie Thunderbird verwendet wurde. Die Umstellung fand ich im Frühjahr gar nicht soooo schwierig, weil es meinem alten Outlook doch recht ähnelte. Das Problem baute sich aber ab da kontinuierlich auf: nach ein paar reichlich viel gesammelten Mails bat das Programm immer um "Komprimierung" der Mailordner - was ich brav getan habe. Folge war, dass ich auf diese Mails nicht mehr zugreifen konnte und sich irgendwo im finstersten Hintergrund des PC's Tausende (!) Mails angesammelt hatten. Darunter allerhand, die "sammelwerte" Informationen enthielten - aber ich kam ja nicht mehr ran. Nach einer fachmännischen Nothilfe letztes WE konnte ich wenigstens wieder Mails löschen - selbst das ging vorher nicht mehr. Dabei konnte ich erfreut feststellen, dass - wenn oben Platz wurde - aus dem finsteren Hintergrund wieder alte Mails auftauchten. Nun habe ich geschlagene zehn Tage damit zugebracht, Mails zu lesen und zu löschen und wichtige Daten ordentlich abzuspeichern! Was soll man dazu sagen? "Email-Schlampe"?
Ich finde das ja total praktisch, dass die Kommentare auf die Blogposts als Email ankommen, auf die ich komfortabel antworten kann, wenn ich möchte. Aber das sind Mengen, die sind schon beeindruckend. Und in manchen Mails stehen eben Antworten auf meine Fragen, wie z.B. "Welches Vlies hast Du für diese Tischdecke verwendet? oder "Wo hast Du das gekauft?" oder "Wie hast Du das gemacht?" oder "Wie heißt dieser Stoff?" oder.... immer gleich mit dem Link zum jeweiligen Blogpost. Diese Antworten passen leider in mein kleines Hirn nicht rein und ich müsste mir das nun sofort an einen sinnvollen Platz abspeichern.... Außerdem sind manche Mails so nett geschrieben, dass ich sie gern später noch mal lesen würde. Zu schade zum Löschen. Wie macht Ihr das? Löscht Ihr Eure Mails immer gleich weg?
Lange Rede - kurzer Sinn: Aufräumen war das Eine und das andere ist dieser neue PC!


Ein Recycling-Objekt aus dem Fachgeschäft. Ein Lenovo Thinkpad. Mit einem ordentlichen Arbeitsspeicher und ordentlich Platz für alles, was ich sammeln möchte. :-) Gekauft habe ich ihn ihn einem Technik-Outlet, das spezialisiert ist auf die Wiederaufbereitung von Firmen-PC's. Nun fehlt mir nur noch ein ordentliches  Windows-Paket (endlich wieder Word, Excel, Outlook), denn das OpenOffice habe ich endgültig satt.

Es geht's aufwärts! Und ich gehe jetzt mal was nähen..... :-)

Kommentare:

  1. Oh je Valomea, das hört sich richtig nervig an... Aber mit dem neuen Modell geht´s bestimmt wieder besser. Habe ürbrigens auch gerade eine Mail Sortier- und Löschaktion hinter mir, weil Postfach voll...lach.
    Viel Spaß beim Nähen, das ist jetzt bestimmt Erholung pur.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    Du hast ja ätzende Tage hinter Dir!
    Hmmm, wenn ich das recht bedenke, bim ich wohl auch ne Email-Schlampe...
    Ab und zu lösche ich ein paar hundert Mails, aber bis zum Grund aufgeräumt habe ich schon ewig nicht. "Wichtige" Mails verschiebe ich meistens (leider auch nicht immer) in einen entsprechenden Ordner, z.B. Plön, wichtig, etc...
    Meinen Glückwunsch zum "Neuen" und viel Spaß beim Erholungs-Nähen!
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen zurück!
    Da bin wohl sehr ordentlich, ich räume das Email-Postfach und auch den Papierkorb ziemlich zeitnah auf. Nur wenige Emails lass ich drin, bei denen weiß ich aber meist auch ziemlich genau, wie lange ich die "brauche". Links speichere ich als Lesezeichen, und die sind immerhin sortiert nach Nähen, Basteln, Rezepte,... Anleitungen und Schnitte aus dem Netz, die ich wahrscheinlich umsetzen will, speichere ich gleich in meinen Dateien. Mit dem Sortieren meiner Dateien hab ich mich diese Woche aber auch mal wieder lange beschäftigt.
    Ansonsten hab ich von Computerkram aber auch nicht viel Ahnung und hab mir meist von den Töchtern helfen lassen.
    Viel Glück mit dem neuen LapTop!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    welcome back und ja, es ist nicht einfach... Ich halte es so ähnlich wie Marle, lösche, verschiebe meist sofort und leere die entsprechenden Ordner regelmäßig. Ich nehme an, die links schaust Du auch sofort an, sind sie in der Favoritenliste gut aufgehoben. Dort kann ja auch nach Themen sortiert werden, bei mir sind das Shops, Tutorials, Blogs, Adventskalender z.B. Ich brauch da aber nicht so anzugeben, mein Admin erinnert mich häufig dran, dass dort auch mal aufgeräumt werden müsste ;)
    Hier gilt: Bei Risiken und Nebenwirkungen heiraten Sie Ihren Administrator ;)
    Eine schöne Woche und alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    ich lösche ganz konsequent . In meiner Inbox stehen nur unbeantwortete mails und wenn es mal ganz wichtig ist, verschiebe ich mails in einen Ordner. Die Ordner werden aber auch mindestens zweimal im Jahr durchgesehen. Das ist wie mit dem Dachboden : was länger als ein Jahr dort oben liegt und weder Saisonware noch Antik ist, fliegt raus.
    Je mehr mails man bunkert, um so undurchsichtiger wird es und man findet sowieso nicht das, was man gerade sucht ;-) Oder aber ist das was man heute als Ei des Kolumbus empfindet, spätestens in einem halben Jahr gar nicht mehr so toll, weil es inzwischen ganz viele neue Kolumbus-Eier gibt ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Valomea,
    ich versuche zeitnah meine Mails zu löschen. Betonung auf versuchen. ;-) Bin auch des öfteren eine kleine E-Mail-Schlampe.
    So einen aufbereiteten PC hat sich mein Freund auch mal gekauft, der läuft echt gut.
    Schön, wenn wir jetzt wieder was von dir zu sehen bekommen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    da gratuliere ich zu Deinem neuen Rechner. Es ist nicht immer so einfach mit dem Löschen der Mails. Ich habe für mein Hobby immer eine 2 1/2" Festplatte angschlossen da ich nichts auf meinem Rechner speichere. Mails die ich verwahren möchte drucke ich als PDF und speicher sie dann entsprechend ab.So kann ich mein Mailfach getrost löschen. Den Papierkorb habe ich zeitlich entsprechend eingestellt damit die Mails auch gelöscht sind. Meinen Rechner räume ich auch mit entsprechenden Tools regelmäßig auf, denn beim Surfen im Internet müllt man den Rechner ziemlich zu.
    Viel Spaß wünsche ich Dir mit dem neuen Rechner.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea, das ist fein, dass Du jetzt einen neuen Rechner hast. Ich verschiebe die wichtigen Mails in einen Ordner, einen habe ich auch für Blogger angelegt und die anderen lösche ich. Schön, dass Du wieder nähst:-)
    glg SUsanne

    AntwortenLöschen
  9. darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.
    So habe einen netten PC Menschen der mir alles eingerichtet hat , er hat ein Miniunternehmen,
    Werde es mal Überprüfen lassen..
    Und ich vernähe nun auch meine Schnipsel zu taschen, macht Spa?
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Ohje - du Arme - da klingt nach echter Sisiphusarbeit ... ich gehöre auch zu den konsequent Löschern und speichere alles was mir weiterhelfen kann fein säuberlich in beschrifteten Ordnern ab. Aber ich bedauere auch schöne Mails dann nicht mehr zu haben. Und da habe ich auch gleich eine Frage. Ist das eigentlich immer so, dass wenn ich in Blogger auf Kommentare antworte der andere eine mail bekommt ... ich bin mir da nicht sicher und weiß nicht wo ich das nachschauen kann und habe schon oft danach gesucht und auch gegoogelt - aber finde keine Antwort (ich habe dir glaub schon mal geantwortet - vielleicht kannst du dich erinnern ob du eine mail bekommen hast? Liebe Grüße und schön das du wieder da bist! Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      das kannst Du selber einstellen in Deinem Blog bei EINSTELLUNGEN gibt es die Kartei MOBIL & EMAIL, dort trägst du in KOMMENTARBENACHRICHTIGUNG deine email-Adresse ein und dann bekommst Du alle Kommentare gleichzeitig als Email. Das ist zum Beantworten natürlich klasse. Ich beantwortete nicht alle, das kann ich unmöglich schaffen, aber die eine oder andere doch.

      Löschen
  11. Oh nee was ein Mist!
    Ich lösche sehr sehr viele mails, aber ich bekomme auch ca 300-400 Stück am Tag...
    Von daher bin ich da ziemlich rigeros :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hm, also da ich noch nie im Leben outlook verwendet habe, kann ich nix darüber sagen. Ich lese meine Mails online auf dem yahoo server und da schiebe ich die Mails, die ich aufheben möchte in Ordner. Ich habe noch keine Probleme gehabt. Lösche aber auch das meiste.
    Open office ist für mich genauso toll, sogar noch besser als word und excel. Aber mit Excel stehe ich eh auf Kriegsfuss und so reicht mir die abgespeckte Version.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea, ich wünsche Dir, dass Du den Komfort an den Du Dich gewöhnt hattest und die Funktionen, welche Du schätzen gelernt hast wieder findest.
    Seit letztem Jahr habe auch ich immer mehr PC-Frust. Angefangen hat es damit dass ich von Outlook 2003 zu 2013 wechselte um meine Daten weiter wie gewohnt handhaben zu können. 2013 ist schlimm, noch immer kann ich in Outlook und meinen Mails nichts suchen/finden: die Uhr dreht sich und sagt mir es findet sich nichts ... Hilfsweise habe ich thematische Ordner. Die Folgeversion soll besser sein, also mehr wie vor 2013.
    Word und Excel sind ein Thema für sich ...
    Mit meinen Erfahrungen zu Office 2013 dachte ich bisher, Open Office kann gar nicht schlimmer sein ...
    Viel Glück mit dem Neuen
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  14. Viel Spaß mit deinem neuen Gerät...ich habe übrigens auch so einen aufbereiteten PC, von einenm PC-Freak...und bin damit vollstens zufrieden.
    Meine Mails schaue ich möglichst regelmässig durch und dann wird auch gelöscht.Mails die ich behalten möchte, speichere ich in beschrifteten Ordnern ab. Außerdem wird der PC einmal im Monat defragmentiert, dann arbeite ichnoch mit CC-Cleaner und noch einem anderen Programm (auf den Namen komme ich gerade nicht)...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Valomea,
    oh, das liest sich aber nach ganz viel Arbeit. Ich habe auch Thunderbird auf meinem Rechner und habe ich - ehrlich gesagt - schon ganz oft gefragt, was das mit dem Komprimieren der Mails auf sich hat... Wobei ich ja regelmäßig meine Mails lösche. Aber vielleicht sollte ich doch mal gucken. Mit Deinem neuem Rechner wünsche ich Dir viel Spaß.
    Liebe Grüße Viola
    Achso, Mails, die mir wichtig sind und am Herzen liegen, schiebe ich in einen Wichtig-Ordner im Mailprogramm. Das ist aber nur solange gut, bis man den Rechner dann mal komplett neu aufsetzt, Daten bleiben erhalten, aber da ich mit Thunderbird Mails schreibe, war das Programm und damit alle Adressen und alle wichtigen/schönen Mails im Frühjahr weg. :-(

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Valomea,
    nun hab ich hier auch zwei Tage nicht reingeschaut und gleich so wichtige Dinge verpasst!
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen PC, viel Freude damit.
    Dein neues Elefantenhaus sieht auch entzückend aus.

    Ganz liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  17. Sehr eigenartig was du da schreibst - ich habe den Thunderbird schon seit Jahren und wurde noch nicht ein einziges Mal gerfragt ob ich was komprimieren möchte. Probleme hatte ich auch noch nie. Meine Mails reichen *huuuuuuuuuust* zurück bis 2011, da habe ich wohl das Notebook gekauft. Ja, ich sollte wohl auch mal aufräumen. Eine Sicherung wollte ich auch schon ewig mal wieder gemacht haben...
    Ich wünsche dir, dass du nun mit dem neuen Teil den richtigen Griff getan hast!

    AntwortenLöschen