Dienstag, 2. Februar 2016

Wetterbericht 22.-31.01.2016

Meine Güte, was hatten wir für schwankendes Wetter in diesen letzten 10 Tagen! Ein seltsamer Winter... Langweilig wird es auf meinem Wetterquilt dadurch nicht. Nur ganz selten hatten wir mal zwei Tage das gleiche Wetter in Bezug auf Temperatur und Sonne/odernicht! Der Januar-Streifen ist jetzt fertig:



Der plötzliche Start in den Wetterquilt führt dazu, dass ich noch keine Entscheidung für die Zwischenstreifen getroffen habe. Ich muss mal den Fundus sichten, ob da ein falsches Uni in dunkelgrau dabei ist, das würde mir gut gefallen und die blauen und gelben Farben zum Leuchten bringen - "Wetterleuchten" sozusagen... :-)
Den nächsten Wetterbericht gibt es vielleicht in vierzehn Tagen.
Dass ich Stoffe im "warmen Sektor" schneiden musste, ging schneller als geglaubt, es ist einfach kein Winter...


Inzwischen habe ich mich auch beim Patchwork-und-Quilt-Forum angemeldet. Dort gibt es eine Wetter-Gruppe. Noch erschließen sich mir zwar nicht alle Funktionen, aber ich kann schon mal gucken, was die anderen nähen... :-)

Kommentare:

  1. Es ist sicher interessant zu sehen wie andere das Thema umsetzen. Ich bewundere dich sehr, denn dafür muss man sehr konsequent sein - und das 366 Tage lang!
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich fertig bin mit der Quiltarbeit, kann ich auch meinen Januar fertig machen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Übrigens: Dein Januar sieht toll aus, schöne Stoffwahl.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Der Streifen sieht echt schön aus und ich kann mir gut vorstellen, dass ein dunkles Grau das ganze noch mehr zum Strahlen bringt. Die Farbkombi ist aber auch schön.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    ich habe dir im Forum gerade eine PN geschickt.
    Die Entwicklung der Wetter- bzw.Wind-Quilts verfolge ich mit Spannung
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Valomea,
    deinen Wetterquilt finde ich echt klasse. Dunkelgrau als Zwischenstreifen kann ich mir auch gut vorstellen. Bin gespannt, wie er sich weiter entwickelt.
    LG Marietta

    AntwortenLöschen
  7. ja, eben noch 13 Grad minus und nun das Ganze in Plus. Diese Unterschiede gibt der Streifen gut wieder.
    Aber bestimmt kommt der Winter zurück. Naj, für mich gerade noch nicht, denn nachher geht es ab in Richtung Zypern, wo es 20 Grad sein sollen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Dein Januar sieht farbenprächtiger aus als bei uns - hier ist es trist in grau, und nur an wenigen Tagen gab es mal Sonnenschein.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Ein kunterbunter Januar, der ein bisschen nach April aussieht. Aber vielleicht kommt der Winter ja noch einmal zurück und der März trägt dann lauter blaue Farben...

    Allerliebste Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  10. This is such a great idea Valomea! Can't wait to see the quilt progress! Christine x

    AntwortenLöschen
  11. Wer hätte gedacht, dass der Januar so bunt gemixt werden würde.
    Heute hat bei uns die Sonne gelacht und lud zum spazieren gehen ein.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  12. Dein Januar ist schon recht bunt. Bin gespannt wie es im Februar weiter geht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Ja, bei den Wetterschwankungen haben wir ganz schön was auszuhalten. Im Sommer finde ich es immer noch extremer, wenn die Temperaturen mal eben zwischen 35 und 15 Grad hin- und herschwanken. Das wird sehr spannend in Deiner Wetterkarte :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau für diue Zwischenflächen wär gut. Bei Schwarz würden die Farben NOCH mehr leuchten!

      Löschen