Donnerstag, 1. Juni 2017

12tel Blick im Mai

Es ist herrliches Wetter! So war es fast den ganzen Mai... Dann kann man nur morgens ein Foto von meinem 12tel Blick machen, denn der Blick geht gen Süden:


Die Frühlingsfarben Gelb und Orange sind raus aus dem Garten. Jetzt lauern wir auf die Sommerblumen. Inzwischen ist frisches Wasser in unserem Wasserbecken und der Junior hat sogar "angebadet" - obwohl das kein Pool ist. Der Oleander hat Blütenknospen, die Dahlien sind gesteckt, aber man kann sie bisher nur ahnen. Leider hat die Birke im Hintergrund uns verlassen, mal sehen, ob wir zum Jahresende noch einen 12tel Blick ohne diesen Baum sehen. Trotzdem möchte man immerzu Urlaub haben, um diesen Blick zu genießen. Am Rande des Geschehens - knapp das Bild verfehlt - blüht dieser Blattkaktus:


Der 12tel Blick geht nun zu Tabea in die große Sammlung.
Und so begann das Jahr:


http://valomea.blogspot.de/2017/01/12tel-blick-januar.html     http://valomea.blogspot.de/2017/02/12tel-blick-februar-2017.html

http://valomea.blogspot.de/2017/03/12tel-blick-im-marz.html


Kommentare:

  1. Auf deinen Bildern kann man so toll erkennen, das der Sommer kommt. Das zarte Grün vom Frühling ist ein saftiges Sommergrün geworden. Jetzt freu ich mich mit dir auf die Sommerblumen.
    Vielleicht sollte ich nächstes Jahr auch mal mit dem 12tel Blick anfangen. Es ist wirklich interessant zu sehen, wie sich so ein Ort im Laufe des Jahres verändert.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir vorgenommen, diese Aktion im nächsten Jahr ganz für mich zu machen.Regelmäßig ein Foto aus dem gleichen Blickwinkel. Schon oft gelesen, aber noch nie gemacht. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  3. Schön habt Ihr´s! Und die Natur ist schon richtig üppig. Ist das Wasserbecken nicht zum Baden gedacht?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, eher nicht. Es ist als "optische Schönheit" gedacht. Wir sitzen rechts von diesem Blick auf der Terrasse, gucken nach unten in den Garten und in die Ferne auf den Höhenzug der Hainleite und die sich leicht bewegende Wasserfläche ist da das I-Tüpfelchen. Aber unsere Männer baden drin, es ist 1,20m tief.

      Löschen
  4. Der Verlauf des Jahres lässt sich an Deinen Bildern sehr gut ablesen. Es ist eine Pracht wie grün jetzt Alles ist.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Toll, wie man die Entwicklung beobachten kann. Das Grün explodiert förmlich - bei uns im Garten sieht man auch nur noch grün :-). LG Maaia

    AntwortenLöschen
  6. Schon spannend zu sehen, wie sich da jeden Monat etwas tut!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    toll zu sehen, wie üppig euch der Garten mit Grün versorgt. Wunderschön. Und das "Anbaden" vom Junior kann ich sehr gut nachvollziehen.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Schön habt Ihr's!
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen