Mittwoch, 20. April 2016

Blumen wachsen auf Taupe und Sand

Beim Überlegen, was ich mit diesen beiden blassen Uni-Stoffen mache, war mir sofort Jeannette's Blumenquilt eingefallen. Den fand ich damals so zauberhaft! Mein Hintergrund hier ist zwar völlig anders und bei weitem nicht so schön, aber dafür umsonst! Auf den habe ich nun mit Vliesofix Blumen appliziert. Sozusagen in der Quilt-as-you-go-Methode. Ich habe auf ein Stück ausrangiertes Bettlaken eine Lage Baumwollvlies gelegt (selbst-ver-ständ-lich ein aus zwei Teilen zusammen gestückelter Randstreifen eines Quilts!:-) und darauf das Top.
Erst die Stiele und Blätter


...dann die Blüten und Mittelkreise.


Drumherum ein Rahmen aus einem dunklen Stoff der ebenfalls vom Tula-Pink-City-Sampler übrig ist, von dem ja auch Taupe und Sand stammen. Ebenso das Grün der Blätter und Stängel.


Aus den Schnipseln habe ich Randstreifen genäht - so wie die Schnipsel eben waren, ein bisschen "aufgehübscht" mit roten Blitzern.


Dazu gab es ein Binding aus dem Punktestoff der Blätter, der ist jetzt auch fast ganz alle...


Ist das nicht süß geworden?


Nun ist
a) dieser taupe-sand-Restkram vom Tisch und
b) das erste Teil für die Monatsaufgabe in der Jahresparade der Muster erledigt und
c) ein Kissen für die Kissenschlacht bei Ute entstanden.
Ist das nicht toll?
Nun bin ich also schon mal ein klitzekleines bisschen bei meiner Aufräumaktion voran gekommen. Von dem Taupe-Sand-Gemisch ist nur noch ganz wenig übrig und das wandert jetzt in die Schnipseldose bzw. in die Uni-Schachtel.


Gewicht des fertigen Kissens: 169 Gramm
Material: aber so was aus meinem Fundus!! :-)
Und nun kann ich mich wieder mit aller Seelenruhe meiner Zylindertasche aus Jeans widmen...
Velinkt: Monatsaufgabe Uni in der Jahresparade der Muster

Kommentare:

  1. Suuuper !!!! Das Kissen sieht wunderbar aus. Du solltest unbedingt weiter aufräumen, damit uns nor mehr Schönes vor die Augen kommt.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das hätte ich gestern noch nicht vermutet, was Du aus den schlichten Vierecken zauberst! Soo schön! klasse gemacht!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein echt klasse Kissen geworden, hat sich gelohnt!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    das ist ja ein sehr schönes Kissen geworden. Klasse Deine Aufräumaktion. Da bin ich sehr gespannt was Du noch so zaubern wirst.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Absolut überraschend und toll!
    Die Blumen sind ja der Knaller! Was für ein schönes Kissen!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Das Kissen ist ja wirklich der Hit, liebe Elke.
    Perfekt, und das hat so gar nichts von Resteverwertung.
    Einfach nur klasse.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    sehr schön hast du das Kissen gestaltet, gerade genug Farbe. Prima find ich auch, dass du Stiel und Blätter in taupe gehalten hast, da stört nichts die wunderschönen Blüten.
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Ja jetzt sieht das toll aus!

    Gruß Marion,
    die sich gerade fragt, ob sie auch noch passende Schnipsel hat!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    wunderschön, das sieht so toll aus. Jetzt haste bestimmt genug Schwung für die Zylindertasche.
    Das wird auch, bin schon gespannt.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    tolles Ergebnis deiner Aufräumaktion!! Wenn dir etwas Zeit bleibt kannst du evtl. dein müdes Haupt darauf ausruhen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    was für ein wirklich bezauberndes Ergebnis deiner Aufräumaktion und deiner Restesichtung. Das Kissen gefällt mir sooo gut!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  12. also dieser fade Hintergrundstoff, wie ich den gesehen hatte, habe ich gedacht: Oh Gott, da schläft man ja beim Nähen ein. Ist so gar nicht mein Geschmack. Aber ich wusste auch, du würdest etwas tolles daraus machen. Unglaublich, was so ein bisschen Farbe für einen Effekt zaubert. Das ist ein wundervolles Kissen geworden, dass überhaupt nicht langweilig ist. Echt toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt mal ganz im Ernst, wie viele Stunden hat dein Tag. 48, 62, ...? Wann schaffst du das alles? Das Set ist übrigens wirklich chick. Der Farbkontrast ist toll.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen