Sonntag, 2. März 2014

Virtuelles Nähkränzchen Irish Chain No.5

Hallo, es ist soweit: Zeigetag beim Irish-Chain-Kränzchen. Und heute habe ich richtig was zum Zeigen!
 

Das Top ist damit fertig! Nun muss ich mir überlegen, ob ich einen Rand annähe oder nicht. Eher nicht. Das Top misst jetzt 143 cm im Quadrat und ich möchte den Quilt als Kniedecke an meinem Handarbeitssessel verwenden - da ist es groß genug. Oder was sagt Ihr?

Die Größe war ja durch die Menge der verschiedenen Stoffe in meinem Fundus bestimmt. Größer (länger) geht also nicht.

Ich musste mich jetzt mal bisschen ranhalten. Marianne macht es ja besonders schlau: sie näht irgendwelche anderen Sachen und - um den Faden nicht abschneiden zu müssen - schiebt sie als "Maus" zwei TIC-Quadrate dazwischen. So werden ganz nebenbei die Würfelblöcke auch fertig... Ich musste da konzentrierter an dieser Sache dranbleiben. Das liegt bei mir an der Farbe des Hintergrunds. Neulich hatte ich mit dem zufällig eingefädelten Grau "mal eben so" auch die Zwischenblöcke begonnen und habe mich dann hinterher geärgert. Der Faden scheint nach vorn durch. Nun habe ich nur noch in Beige genäht und bin eben mal hintereinander weg ein paar Stündchen drangeblieben. Was ziemlich sofort zur Folge hatte, dass ich schon wieder die Bestände des Nähzimmers aufstocken musste. Alles Beige war vernäht. So wird das nix mit dem Materialabbau...


Der letzte Block, den ich genäht habe, ist dem musikalisch summenden Tierpark gewidmet. Es sind auch Mauerbienen dabei :-)

 

Nun gehe ich mal bei den anderen TIC-Näherinnen gucken und nähe heute nix mehr. Herr B. und die Kinder in Bayern haben Ferien, da ist hier das Haus voll und das Nähzimmer leer...



Kommentare:

  1. Hi, hi der dicke Willi und Konsorten tummeln sich auf deiner Kniedecke. Da muss ich mich die nächsten 2 Wochen richtig dranhalten. Faden brauche ich die nächsten Jahre keinen mehr zu kaufen. Aber Vlies für diesen und für den Moon-Glow muss ich ordern.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    also die Bienenstoffe sind ja der Hit!!! Super, das ist so schön! Vorallem der Eine, den Marianne den "dicken Willi" nennt... Ich finde die Größe reicht aus für einen Kniequilt. Und irgendeine kleine Umrandung kommt da noch, oder nicht?
    Na wie auch immer, wir werden es sehen...in zwei Wochen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Valomea,
    Dein Top sieht super aus. Als Kniequilt hat er auch eine schöne Größe.
    Ich würde noch einen kleine Rand drum nähen. Bin gespannt was Du machen wirst.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Wie ordentlich Du alles abwiegst... super. Ich denke, ohne Rand ist eine gute Entscheidung.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Woow, sieht der klasse aus...als Kniedecke hat er zwar schon eine schöne Größe, doch würde ich einen Rand noch anbringen.
    Bin gespannt wie du dich entscheidest...

    *.:。✿*Herzlichen Gruß Klaudia*✿。.:*
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Valomea,
    mir gefällt das Top auch sehr. Es ist eben ein schönes Muster, das auch eine gute Quiltfläche bietet. Ich habe damals einen schmalen roten Rand und einen breiteren hellen Rand angenäht. Die vielen kleinen Quadrate vertragen meiner Meinung nach einen Rahmen. Bin gespannt wie Du Dich entscheiden wirst.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea, Du hast ja richtig zugelegt, Top sieht so wunderschön aus und ist schon fertig, Du Glückliche.
    Ich würde noch einen Rand annähen, obwohl er ja schon eine schöne Größe hat als Kniedecke.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der ist schön, ein tolles Muster!
    Sag bloß, man wechselt auch noch für jedes Fitzelchen das Garn!?!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein! Der Faden wird nicht gewechselt. Aber in dem hellen Hintergrund sieht man eine dunkle Farbe eben durchscheinen. Darum habe ich alle Stoffe mit Beige genäht.

      Löschen
    2. Da bin ich ja beruhigt!!

      Löschen
  9. wahnsinn!!! das sieht ja sowas von klasse aus, ich bin begeistert

    AntwortenLöschen
  10. Dein Top ist schon eine Klasse für sich und nachdem es so schön bunt ist, würde ich nur einen schmalen Rand drumherum nähen und der geht eigentlich in jeder Farbe.
    Ich nähe übrigens meine Teil auch hauptsächlich mit dunkelbeigem Faden und es scheint nix durch.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    Dein Top hat für eine Kniedecke eine tolle Größe und sieht so schön aus. Wäre es mein Top würde ich noch einen Rand drum herum nähen, ich finde, der hält das Muster immer ein bisschen zusammen und im Rahmen. Besonders toll finde ich den "dicken Willi".
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur schön!!!!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  13. Hey Valomea, Dein TIC ist wunderschön geworden !!! Einfach unglaublich, dass jedes Stöffchen nur einmal drin ist !!!
    Ich bin auch für Rand, aber eher so als Rändchen... Du machst das schon :)
    Alles Liebe, K.

    AntwortenLöschen
  14. Dein TIC ist super geworden. Bin gespannt wie Du Dich in Sachen Rand oder nicht Rand entscheidest.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  15. Die Bienenstoffe bieten ja wieder reichlich Anlaß zum schmunzeln. das wird ja ein schöner "Ich sehe was, was du nicht siehtst" quilt - herrlich. Und ich würde schon einen schmalen Rand annähen. Oder wie sieht es bei de Typischen irischen Ketten aus?

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  16. Woowww, der ist wunderschön!!
    Du bist mega fleissig, ich komme kaum nach mit schauen was du alles für schöne Sachen machst.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen