Montag, 23. Juni 2014

wieder nix genäht...

Das war voll knapp! Erst im allerletzten Moment konnten wir uns entscheiden - als das Wasser im Bachlauf abgestellt und unser "Kellerbach" versiegt war - dass wir nun doch den langersehnten und seit vielen Jahren traditionellen Kurzurlaub an der Ostsee angetreten sind. Zelturlaub. In Windeseile wurde ein Riesenberg Gepäck für 6 Menschen aufgehäuft, denn zu diesem Event kommen die erwachsenen Kinder natürlich mit! Und erstaunlicherweise ließ es sich auch dieses Jahr wieder in, auf und um das Auto herum verpacken. Ts, ts, ts - Herr B. ist ein wahrer Packmeister... Vier Tage Meer und Wind und Wellen. Dieses Jahr von allem besonders viel.


Der wilde Weststrand auf Fischland-Darß ist mir von allen Stränden, die ich kenne, immer noch der allerliebste. Hier kann man nur mit dem Fahrrad hin. Und einen Strandkorb braucht von uns keiner!


Das Freunde-Treffen stand dieses Jahr im Schatten der Strandmuschel :-)


Aber schlecht ging es uns beileibe nicht!


Kommentare:

  1. Das freut mich für dich, daß du diese Tage genießen konntest. Sieht schon sehr stürmisch aus. Bin auf weitere berichte gespannt ;-).

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass ihr noch ein wenig ausspannen konntet und auch, dass euer Kellerbach endlich weg ist!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück konntest du diese Tage genießen. War ja wirklich schrecklich bei Euch.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich ganz besonders für Dich Valomea, schön dass ihr den Kurzaurlaub noch gemacht habt, ich kenne die Ecke auf dem Fischland Darß.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Huii, da habt Ihr Euch ordentlich durchpusten lassen.... Schön, wenn Ihr Euch mal ablenken konntest und viel Spaß hattet! Ich hoffe, die Strandmuscheln waren hinterher noch vollzählig :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh, das sieht herrlich aus! Ich freue mich, dass die Tradition nicht weggeschwemmt wurde, ihr aber die Gedanken an den gefluteten Keller hoffentlich ordentlich weggespült habt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    obwohl es ziemlich stürmisch und auch wolkig aussieht, sind ein paar Tage weg von der heimischen Flut bestimmt sehr entspannend. So ein abgelegener Strand ist etwas Schönes.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Also verwöhnt werden wir die Tage nicht durch Wärme und Ihr mußtet wohl ganz schön abgehärtet sein, aber eine coole Aktion ist das.

    Nana

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.