Donnerstag, 31. Dezember 2015

Rückschau auf das Kreativ-Jahr 2015

365 Tage sind um. 365 Tage, die ich nutzen wollte, um im Nähzimmer UFO's abzubauen, keinen Stoffe dazu zu kaufen, sondern Altbestände zu vernähen, auf der To-Sew-Liste ein paar Häkchen zu setzen.... Und? Nun ja..... :-)
Wir wollen das mal nicht gar zu streng betrachten, schließlich ist das ein Hobby und keine Arbeit. Aber ein kleiner Rückblick lohnt sich schon, finde ich.
Fest steht eins: Ich hatte viel Spaß!
Zum Beispiel beim Nähen in den Mai mit Iris und Sylvia. Da stand in der Ecke schon die neue Nähmaschine und wir haben Blöckchen für den Jane-A.-Stickle-Quilt genäht...
Bei Emma gab es den Frühjahrsputz im Stoffregal. Solche Aktionen liiiiieeeebe ich! Wochenweise haben wir Farben vernäht - einfach zu schön! z.B. grau-schwarz, hihi...



Bis zum April gab es jede Woche 2 Blöcke für den Tula-Pink-City-Sampler. Die Flickr-Gruppe hat mich bei der Stange gehalten, so dass alle Blöcke pünktlich genäht und der Quilt im Sommer auch tatsächlich fertig war. Im Sommer - als das große Tochterkind geheiratet hat und diesen Quilt als Hochzeitsgabe bekam...



Time for Jane - alle zwei Wochen. Und keine davon habe ich geschwänzt! Oft ist es zwar nur ein Blöckchen geworden, aber ich war eisern dran und das soll so bleiben!
Und dann war da im Sommer die Schnipselparty bei Lari! Wisst Ihr noch, was ich da alles Tolles genäht habe? Das Pink - als echte Herausforderung für mich - hat mich über eine lange Zeit begleitet und mein Nähzimmer getönt... In der Bastelwoche der Schnipselparty habe ich auch mein erstes richtiges Tutorial veröffentlicht - eine Nähanleitung für eine Minigeldbörse.



Das Gail-Pan-trifft-Octablom-Projekt war da deutlich stiller in seiner Farbigkeit, aber auch hier ist über die Zeit ein ordentliches Stück geworden! Das zeige ich Euch dieser Tage mal in seiner Gesamtheit.



Häuser dagegen habe ich nur wenige gebaut, aber Besucher im Nähzimmer staunen immer die Baustelle an, die ja so wunderbar an der Schranktür hängt. Sollte ich 2016 etwa...?



Zwischendurch immer wieder habe ich Blöcke für die "Heimat der Kreativen" genäht. Ein wunderbarer Quilt in Uni, der in einer kleinen Gruppe entsteht und 2016 fertig werden soll.




Den Fortschritt dazu zeigen wir Euch am 20. Januar.
Hab' ich was gelernt? Na, zum Beispiel Y-Nähte. Das war etwas, was ich überhaupt nicht konnte und wovor ich mich, ehrlich gesagt, immer noch grusele. Offensichtlich zu wenig geübt....
Quereingestiegen war ich ja ins Regenbogen-Projekt und habe es auch nicht geschafft (nicht gewollt?) die fehlenden Farben nachzunähen. Aber da wird hoffentlich dieser Tage die "Jahresarbeit" fertig.
Im Oktober war ich zum Nähwochenende in Plön. Eine wunderbare Zeit an einem sehr gut geeigneten Ort - wenn auch weit weg! Endlich konnte ich mal die eine oder andere Bloggerin, mit der ich viel in Kontakt bin, persönlich kennen lernen. Und das ist ja was ganz anderes als nur schreiben! Da möchte ich in 2016 sehr gern wieder dabei sein...
Über das Jahr habe ich die neue Janome 8900 kennen und lieben gelernt. Dazu hatte ich auch immer mal berichtet. Die gebe ich nicht wieder her! Obwohl ich meine alte Veritas auch immer wieder benutze, sie steht "nähbereit" im Nähzimmer, das ja seit diesem Jahr den Anspruch einer WG erhebt. Zwar ist der Mitnutzer nicht so oft da, wenn aber, dann macht er tolle Sachen!



Und so ziehen die Tage dahin... Am Garnrollen-Glas konnte man dieses Jahr nicht erkennen, wie die Zeit rast! Seltsam, denn genäht habe ich irgendwie schon. Aber offensichtlich von größeren Spulen.... :-)


Letztes Jahr war das noch deutlich anders!



Die Statistik sieht für 2015 nicht ganz schlecht aus:
Rein ins Nähzimmer über Stoffe, Zubehör, geschenkte Jeans etc.: 17,598 Kilo
Raus aus dem Nähzimmer: 19,514 Kilo
davon war allerdings eine Menge Abfall: 2,792 Kilo
Bilanz:  1,961 Kilo WENIGER im Nähzimmer - na, bitte.... :-)
Das ist nun nicht super viel, aber wenigstens beulen sich die Wände des Nähzimmers nicht in Kürze nach außen (ohwohl Herr B. das befürchtet!)
Aber wisst Ihr, was das eigentlich Beeindruckende dabei ist? Ich habe über das Jahr 2015 insgesamt 147 verschiedene Teile genäht! Viele davon haben zugunsten eines gemeinnützigen Zwecks das Haus wieder verlassen...


Gute Vorsätze für 2016? Lieber nicht. Ich arbeite erst mal die von 2015 auf! :-)
Nur das Vernähen aus dem Bestand - das soll weiter Vorrang vor Neukauf haben. Unbedingt.
Und so ein klitzekleiner Wetterquilt könnte mir ja auch gefallen! :-)
Wie sieht's bei Euch aus? Große Pläne?
Auf alle Fälle wünsche Ich Euch dazu alles erdenklich Gute!!

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    ich bin so froh dich live getroffen zu haben. Und jeden Tag bestaune ich mein Utensilo. Auch wenn ich sehr wenig genäht habe in der letzten Zeit. Wie immer eigentlich. So bestaune ich immer sehr gerne deine Werke. Für das nächste Jahr nehme ich mir vor einige Reißverschlusstäschchen zu nähen und endlich HÄUSER. Und ich nehme mir vor, noch das eine oder andre Sticktuch zu verarbeiten. Ach ja und Abnehmen, das werd ich auch weiter fortführen. Wir sehen uns im nächsten Jahr.
    Einen guten Rutsch und ein gesundes und fröhliches 2016.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    ja, Du hast 2015 an vielen Projekten teilgenommen und bist, anders als ich, immer dabei geblieben. Ich habe zwar überlegt, an einigen Projekten teilzunehmen, aber meist ist es dabei geblieben. Dein Tula-Pink-Quilt sieht toll aus, ich glaube, so fertig habe ich ihn noch gar nicht gesehen. Naja und Deine Heimat der Kreativen ist ja sowieso mein absolutes Lieblingsprojekt von Dir gewesen. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderbarer Rückblick und definitiv kann sich Deine Bilanz sehen lassen.

    Ich will Sport anfangen, das ist mein neues Vorhaben für 2016.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    ich freue mich dich entdeckt zu haben, weil du nicht nur so wahnsinnig sympathisch schreibst und erzählst und ermutigst und Anteil nimmst, sondern auch einfach so wunderbare Nähideen hast und diese gern mit anderen teilst! Du hast mir gezeigt das man so ganz anders und kreativ nähen kann - danke dafür (ich hab mir hier einige Seiten eingespeichert von Dingen die ich probieren muss). Ich wünsch dir weiter so viel Freude wie du ausstrahlst! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe! Ich lese so gerne bei Dir und Dich persönlich kennengelernt zu haben war ein Highlight für mich in 2015. Alles Gute für Dich in 2016

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea, ein wundervoller Rückblick, Danke dafür. So eine Zusammenfassung ist immer wieder schön. Ich weiß, daß du fleißig nähst und postest und so lese ich immer wieder gern bei dir über all die interessanten Projekte ... und das wird sich auch im neuen Jahr nicht ändern...
    Guten Rutsch und ganz liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein schöner Jahresüberblick.
    Ich wünsche dir für das nächste Jahr das Beste und viele neue Projekte.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    sehr interessiert habe ich deinen Post gelesen, schreibst du eigentlich ein Tagebuch?
    Wünsche dir einn gutes neues Jahr, mit vielen tollen kreativen
    Ideen.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valomea,
    gerade habe ich mal nachgeholt, was ich hier letzte Woche vor lauter feiern und/ oder arbeiten verpasst hab.
    Du warst ja beeindruckend fleißig!
    Ein frohes neues Jahr für dich und bis bald,
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    das war ein tolles Jahr. Wunderschöne Arbeiten und so viel Kreativität.
    Wünsch Dir alles Gute für das neue Jahr.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    vielen Dank für diesen tollen Rückblick auf ein super Jahr. Du hast wirklich viel geschafft und ich bewundere deine Ausdauer vor allem was den Dear Jane angeht. Auch 2016 komme ich wieder gern bei dir vorbei.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  12. Wooow liebe Valomea, du hast ja wahnsinnig viel gemacht! Und auch noch so tolle Sachen!
    Da bin ich ja schon sehr auf das neue Jahr bei dir gespannt! Ich freue mich jedenfalls schon drauf ... :o))

    Allerliebste Grüße und ein frohes und gesundes neues Jahr!
    Helga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea,
    Du hast im letzten Jahr sooooo viel gemacht- Hut ab!
    Ich wünsche Dir alles Liebe und weiterhin viele tolle Ideen für das neue Jahr!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie fleißig warst du im letzten Jahr, liebe Valomea! Stoffabbau wäre auch ein gutes Stichwort für mich *lach*. Aber spätestens im Herbst läuft da erfahrungsgemäß bei mir fast nichts mehr ... du weißt ja - die Pilze. In den letzten Jahren ist die Pilzsaison zumal sehr lang und intensiv... da komme ich sogar kaum noch zum bloggen.
    Aber: Neues Jahr - neues Glück!
    Liebe Grüße,alles Gute und vielen Dank für deinen "Besuch", Christa

    AntwortenLöschen
  15. Das war ja ein toller Rückblick.
    LG
    gitta

    AntwortenLöschen
  16. Spaß ist auch das wichtigste!!!!!!! Und wenn dabei noch schönes entsteht, perfekt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen