Freitag, 6. Mai 2016

Gärtnerei und Haus in der Toskana

Hach, das Häuser bauen macht Spaß! Durch die Vorarbeit der "Materialbeschaffung" sind sie auch recht schnell genäht.... Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann ich diese Tomaten und Paprika vernäht habe, es muss ganz zu Beginn der Hausbauaktivitäten gewesen sein. Aber nun wurde endlich eine Gärtnerei daraus:


Gemüse und Obst aus heimischem Anbau ist etwas ganz Wichtiges, finde ich. Vielleicht ist das Haus ja auch ein Gewächshaus, wo das alles gut gedeiht. In unserem winzigen Gewächshaus Frühbeet gibt's allerdings keine Tomaten, aber der Salat ist gleich soweit... Mein nächstes Haus sieht allerdings eher so aus, als stünde es von vorn herein in wärmeren Gefilden, in der Toskana vielleicht? Die Sonne glitzert auf dem Dach und es riecht so ein bisschen nach Rosmarin und Oliven....


Das Vernähen von Streifenstoffen finde ich immer schwierig bei diesen kleinen Häuschen, da sieht man jeden halbem Millimeter Abweichung! Und die Wirkung ist immer ein bisschen "grob", aber auch diese Stoffe wollen vernäht werden.... :-)
PS: Es sind immer noch jede Menge Bauteile da, Ihr werdet Euch noch tagelang Häuser ansehen müssen!!!

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    Na, jetzt willst Du es aber wieder wissen mit Deinen Häusern. Das schönste sind immer wieder Deine Geschchten dazu.
    Liebe Grüße und ein herrlich sonniges Wochenende
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Wie gemein, jetzt will ich nach Italien! :-) Aber im Garten ist es gerade auch schön :-)
    Schöne Häuschen sind das wieder geworden!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Och, dann zeig mal her, deine Häusle! Ich finde die knuffig. Beim zweiten Haus denke ich an die Karibik. Der Giebel hat was von Ananas und die Streifenfarben passen auch gut in südliche Gefilde.
    Viel Spaß beim Bauen,
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja wirklich dein eigener Architekt und hast gar keine Probleme mit irgendwelchen Bauvorschriften. Deshalb sind deine Häuschen auch so wunderschön fantasiereich.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    deine Begesiterung für deine Häuschen kann ich gtu nachvollziehen, sowohl das Tomaten-Gewächshaus als auch das toskanische Haus gefallen mir und beide haben etwas mit "Allen Sinnen" zu tun.
    Bei dem Wetter kann man sich das nochmal besser vorstellen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin einfach wieder nur hin und weg von der Bautätigkeit deiner Handwerker.Sind die Baumeister gedopt. Hm, bei mir sind sie wohl abgereist die Wanderarbeiter und nun bei dir. Hihi, bei mir war wohl zu wenig zu tun.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen