Dienstag, 29. November 2016

Wenn Vichykaro auf Bingo trifft...

Manchmal trifft es sich ja gut! Im Monat November ist der Stoff für die Jahresparade der Muster im Vichykaro. Davon gibt es in meinem Nähzimmer jede Menge, aber dafür gab es im Nähzimmer auch jede Menge wenig Zeit. Außerdem wollte ich gern im November a) einen Quilt nähen und b) am Frauenrechtsquilt quilten. (Sagen Sie mal einen Satz mit 3x "quilt" :-)
Da blieb das Vichy-Muster ein bisschen auf der Strecke.
Vichy-Karo - was ist das eigentlich? Dazu sagt Wikipedia:


"Hierbei werden opake Streifen gekreuzt. Es entsteht ein kariertes Design mit weißen, halbgefärbten und an den Kreuzungsstellen durchgefärbten Quadraten.
Weitere Variationen sind möglich."


Jaja, weiß ich. Wird auch "Bauernkaro" genannt. Eigentlich mag ich das Muster nicht so. Aber für ein bestimmtes Projekt habe ich dann doch meine Vichy's hervorgekramt:


Genäht habe ich zusammen mit den schönen Rosen- und Punktestoffen ein Etui für meine Alt-Blockflöte. Endlich kann es das häßliche blaue Plasteetui ablösen! Im Moment übe ich fleißig für unser Adventskonzert, da spielen wir als Quartett. Das mache ich nur vor Weihnachten. Den Rest des Jahres kann die Flöte dann in dem neuen Etui vor sich hin träumen....
Und zwar vom Sommer, wo die Rosen blühen:


Hach, ich mag diese Stoffserie! Es ist Return by romance und ich hege noch ein paar echte Schätzchen davon... :-)

Innen hat das Etui einen Einschub für das schmale Teil der Flöte


und außerdem noch eine Menge Vichykaro.


Wieso Vichy auf Bingo trifft?
Na - ich habe
B2: einen Reißverschluss eingenäht und
E2: dieses Etui für mich genäht


Verlinkt wird natürlich am Monatsende bei Maika's und Janet's Jahresparade der Muster
Gewicht: 62 Gramm
Schnitt: dem alten Etui entlehnt
Stoff innen und außen: aus dem Bestand der Quilterin
Vlies: Thermolam


PS: Es tauchte die Frage auf, was das mit dem Bingo auf sich hat, ob da jemand laut Zahlen ausruft, oder so.... Nein, nein. Jeder hat sein eigenes Bingoblatt und kann in aller Seelenruhe seine Bingos werkeln. Natürlich kann man es sich ausgedruckt an die Wand hängen. Am 02.02.2017 gibt es dann bei 60°Nord das WInterbingotreffen. Dort darf man maximal 5 volle Bingoreihen einreichen und sich die Arbeiten der anderen ansehen. Also ein ganz besinnliches Vergnügen, das wie gemacht für mich olle Abhakerin ist... *lach*

Kommentare:

  1. Ha, ich habe auch bei Wikipedia nach Vichykaro gesucht. Ist also ein Webkaro (fällt damit bedruckter Stoff weg?). Nicht mein Problem.
    Deine Flötentasche ist schön und praktisch und gleich 2 Bingofelder abgehakt. Ich bin auch eine Abhakerin (für mich eine neue Wortschöpfung).
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde Dich ja zu gerne mal spielen hören!

    So eine Tasche finde ich klasse, wollen die anderen bestimmt auch bald haben.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful fabrics and a great little pouch! Perfect! Christine x

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch zum Musterbingo, mir scheint es, als hättest Du jeden Monat etwas gezeigt.
    Ein schönes Haus hat Deine Flöte jetzt. Man merkt, dass Du beim Stoffe kombinieren Übung hast. Die Kombination ist gewagt, passt aber gut zum benachbarten Rosenmuster. Als Futterstoff ist es auch schön hell.
    Bei dem rosa Karomuster kommt denke ich an Brigitte Bardot, es gibt eine Doku über Vichykaro.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch, ein tolles Bingo!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Die Flöten hülle gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag das Vichykaro sonst nicht so, aber in Kombination mit den Rosenstoffe sieht es super aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hach, Altflöte..... Wenn ich darüber nachdenke, könnte das ein Lieblingsonstrument sein. Leider kann ich keine Noten lesen.... die Hülle ist wunderschön!
    Und das Bingo echt witzig
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön dein neues Flötenkleid aus Rosen und Vichy.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab/hatte keine Flöte, aber das scheint mir ein gutdurchdachtes Täschchen zu sein. Und hübsch ist es auch.
    Ich mag Vichykaro.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Deine Flötentasche schaut total schnucklig aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du deine Flöte ja ganz wunderbar untergebracht. Die Stoffe gefallen mir auch sehr gut.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen