Donnerstag, 5. Dezember 2013

"Ein ganz besonderer Stern" oder "Wie man zu einer Adventsüberraschung kommt"

So eine richtige Adventsüberraschung hatte ich heute! Und Schuld daran war dieser Stern - Canis majoris, von dem ich bis dahin noch nie gehört hatte. Steffie hatte am 1. Advent nach ihm gefragt, da könnte man ja nun glauben, es handelt sich um den Weihnachtsstern, der über dem Stall stehen wird, aber weit gefehlt! Ich bin ja nicht wirklich ein Sterngucker, aber weil ich schon einmal lauter Sternbilder hinten auf einen Quilt gestickt hatte, glaubte ich, ich sei durchaus qualifiziert genug, um mal im Google nachzuschlagen. Und siehe da - der Canis majoris ist ein roter Riesenstern in der Milchstraße, ein riesigriesiggroßer, der im Sternbild Hund steht. Soso.
Und kaum nachgeschlagen, hatte ich eine Adventsüberraschung gewonnen! Heute war ein weicher Briefumschlag im Kasten. Steffie hat mir ein wunderschönes Täschchen aus Weihnachtsstoffen geschickt.


Und hineingetan hat sie noch dazu eine bunte Sammlung. Danke, Steffie!


Derweil wird hier bei mir nichts genäht. Bei diesem Sturm, der am Haus rüttelt und an den Bäumen schüttelt, sitze ich lieber im Wohnzimmer, habe mir ein Feuerchen angezündet und stricke an den Weihnachtssocken. Ihr da draußen - seid behütet, mögen die Wettergewalten schadlos an Euch allen vorüberziehen!

Kommentare:

  1. Cooler Gewinn! Ist schön, gell, wenn einem mal die Glücksfee hold ist.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Da freu ich mich mit dir. Ein wunderschönes Täschchen ist das. Bei uns weht zwar auch ein kräftiger Wind (der Neckar fließt aufwärts) aber es ist nicht so schlimm.
    Ich wünsch dir einen schönen Aben.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Toller Gewinn.Bei uns im Norden stürmt es gewaltig.Bin echt gespannt ob der Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag bei uns stattfindet.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Man lernt doch nie aus. Im Sternbild Hund also, hab ich doch fast geahnt :-)
    Gratuliere zu dem Gewinn, das Täschchen ist wirklich hübsch und die Stoffe sind bei Dir bestimmt gut aufgehoben.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Preis, ganz herzlichen Glückwunsch zu dem Gewinn!!!

    Die Warnung "Hüte Dich vor dem Hund (cave canem)" hast Du zum Glück in den zurzeit doch sehr heftig wehenden Wind geschlagen ... :o)))

    AntwortenLöschen
  6. Ein supertoller Preis, den du da ergattert hast.
    Das Wetter ist ziemlich glimpflich an uns vorbeigeschrammt. Nur das Pavillon-Dach hat sich an einer Ecke gelöst, da werden wir wohl im Laufe des Tages mal schauen, ob und wie wir es wieder befestigen können.
    Ansonsten wird es jetzt erst langsam hell und ich kann erkennen, das meine großen Bäume im Garten alle noch stehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    das ist ja ein toller "Nikolaus"...na fast...So unverhoffte Geschenke sind immer etwas Besonderes.
    Jetzt geh ich mal im TV gucken, was sich heute Nacht getan oder hoffentlich nicht getan hat...
    L.G.
    sigisart
    P.S.: was machst du mit Lynette? Ich warte noch den kommenden Monat ab, denn ich will sehen wie der ganze Quilt aussieht.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea!
    Was für ein schöner Post :-))))
    Ich freu mich total das du dein Gewinn so liebevoll in scene gesetzt hast :-)
    DANKESCHÖN!
    Am Sonntag poste ich dazu auf meinem Blog und dann gibt es ein neues Rätsel.
    Viele Liebe Grüße von Steffie

    AntwortenLöschen
  9. Diese unverhofften Geschenke sind doch immer die schönsten, freue Dich.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen