Sonntag, 18. August 2013

Einen unscharfen Urlaubseindruck...

... bekommt Ihr hier zusehen!
Eine Woche lang verbrachten wir unsere Tage an diesem wunderbaren See in der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Wetter war echt nett mit uns! Nicht zu heiß, aber schön warm. Kein Regen, aber auch nicht zu viel Sonne. Das Wasser war warm und die Natur pur. Ein hölzerner Bootssteg war auch für unser großes "Krückenkind" erreichbar und die Tage vergingen in Gemütlichkeit, mit Deutsch, Englisch und Mathematik (die Kleine will die Schule wechseln und muss Prüfungen ablegen) und mit einer Handarbeit in meinem Schoß. Davon berichte ich Euch aber später.

 

Ganz dicht am Steg sonnten sich regelmäßig ein Knäuel Ringelnattern. Spannend.



Kommentare:

  1. Toll, vor allem die Nattern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du wieder da bist. Eine Freundin war neulich auch da irgenwo an der Seenplatte und ist auch total begeistert. Nattern mag ich zwar gar nicht, aber die Fotos strahlen eine unglaubliche Ruhe aus.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar! Unser Urlaub war in diesem Jahr etwas anstrengender. Die Tochter hat aber auch ein bisschen gelernt nebenbei, für die theoretische Fahrschulprüfung. Heutzutage kann man Prüfungsbögen auf dem Handy durchüben!
    Drücke die Daumen für den Schulwechsel!

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich doch nach einem gelungenen Urlaub an. Und sieht auch so aus. Fein, dass Du wohlbehalten zurück bist!

    Schlangen mag ich ganz gerne (solange sie nicht giftig oder würgerisch sind), die fühlen sich so gut an ... :o)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    schön, dass du wieder da bist. Und dass ihr einen schönen Urlaub hattet. Wie sieht es mittlerweile in Haus und Garten aus?
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. schööööööööön, der Urlaub, aber die Schlangen mögen lieber weit weg leben oder im Terrarium, im Garten fürchte ich mich vor ihnen und verjage sie.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    schön dass ihr so einen tollen Urlaub hattet, es ist meine alte Heimat, ja da gibt es viele Ringelnattern.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen