Dienstag, 12. September 2017

Etwas für einen lieben Menschen machen

Das HerbstHandarbeitsbingo hat schöne Aufgaben für uns parat! "Etwas für einen lieben Menschen machen" - das lässt ja der Kreativität breiten Spielraum...


Mit den Stoffen der Obst- und Gemüse-Topflappen habe ich ein kleines Kramtäschchen genäht, ich mag diese Herbstfarben!


Verziert ist es mit zwei Knöpfen, die mir mal Marle geschenkt hat. Das peppt die Herbst-Idee noch ein bisschen auf.


Gefüttert ist es mit heller Baumwolle mit Seitentäschchen.


Im HerbstHandarbeitsbingo gibt es ein Kreuzchen im Feld
A5 - etwas für einen lieben Menschen machen.


Gewicht: 37 Gramm
Schnitt: wie immer
Stoff: aus dem reichhaltigen Fundus
Vlies: dünnes Putztuch vom Discounter

Kommentare:

  1. Ich mag Dein Täschchen und Deine zwei Kreuze sind ja schon in einer Reihe.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese Reihe könnte ich auch hinbekommen - da ist nichts "Unmögliches" dabei... :-)

      Löschen
  2. Hey, das schaut genial fröhlich aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    das Bingo ist eine gute Idee. Du hast eine süße Kramtasche genäht.
    Du hast ein paar Stoffreste verwertet und am Ende auch noch ein Geschenk für einen deiner "Lieben"!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. So schöne warme Farben, gefällt mir...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Deine kleine Stickerei und das Knöpchen heben die lieben Gedanken nochmal echt hervor!
    Sehr liebevoll!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Du legst ja gut los beim Bingo. Ein schönes Täschchen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Das sind großartige Herbstfarben, das gelb bringt so viel warmes Licht. Super gemacht!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    hach, die warmen Farben Deiner Stöffchen mag ich soooo gern. Das Täschchen ist klasse und der kleine Blatt-Knopft passt wunderbar dazu.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Das Täschchen ist wirklich toll geworden.
    Die erste Reihe wird bei mir beim Bingo wohl nichts werden. Ausser ich lerne jetzt noch ganz schnell Socken zu stricken. Aber da konzentrier ich mich wohl doch lieber auf die Sachen, die ich kann :D ;)
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.