Mittwoch, 27. September 2017

Time for Jane - Block E6

Ich habe noch allerhand Blöcke übrig, die Jane mit Bordürenstoffen genäht hat. Das war in der damaligen Zeit offensichtlich ganz üblich und ist heutzutage schier unmöglich. Ich versuche ja, den Block möglichst dicht am Original zu gestalten. Deshalb gucke ich schon lange nach Bordürenstoffen, aber das ist nicht einfach. Heute gibt es Block
E6 - Michelle's Medley


Beim ersten Blick dachte ich, das sei ein Klacks, ein paar gerade Streifchen eben... Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieser Block so lange aufhält! Im Buch fehlt im Muster ein bisschen was, das ließ sich aber leicht ergänzen. Die kleinen Quadrate in den Ecken habe ich eingenäht und meinen fürchterlichen Bordürenstoff bestmöglich eingesetzt. Der Stoff ist echt schrecklich, oder?


Aber seht mal, wie gut das insgesamt passt!


Somit bin ich wieder ein Blöckchen weiter, das ist nix gegen die Mitnäherinnen, aber ich bin zufrieden... ;-)

Kommentare:

  1. Der Stoff passt sehr gut. Wie war das noch : Jeder Stoff findet seine Bestimmung. Das passt hier auch.
    Liebe Gruesse, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea
    Sieht echt gut aus, wie auf dem Original. Mußte gleich nachschauen wie ich den genäht habe,dabei ist mir aufgefallen das du dich mit der Blocknummer vertan hast, hab in der falschen Reihe gesucht :)). Für die damalige Zeit war der Stoff sicher in, aber er hat noch eine super Verwendung gefunden, das ist eben PW.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mal richtig klasse aus!!!!!

    Nana

    PS: Nanu, noch kein Kreuz irgendwo rechts im Bingo?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    Oh je, das ist ja ein Stoff, der irgendwie gar nicht mehr in die Zeit passt. Für den Block deiner Jane ist er aber genau richtig.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Na gut, es gibt sicher Leute, die diesen Stoff in die Retro-Kiste packen.... In Deine Jane passt er doch aber gut, ein schönes Blöckchen ist Dir da gelungen, liebe Elke :o)
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Respekt, dass du sogar versuchst, die Stoffe nach dem Original auszusuchen. Solche Stoffe habe ich mal aussortiert und in meinen Kursen für Arbeitsproben zu Verfügung gestellt, weil sie nicht mehr dem Zeitgeschmack einer Quilterin entsprechen. Aber einige habe ich noch, keine Meterware, sondern Schürzen meiner Mutter. Die hatten sehr oft solche Bordüren. Also wenn du nochmal welche brauchen solltest!Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  7. Ha, ha ja der SToff ist sehr speziell. Je kleiner man ihn zerschneidet umso mehr "gewinnt" er - das ist echt ein Vorteil von patchwork, dass man auch verborgene Talente im Stoff freilegen kann. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Gruselig scheint der Bordürenstoff und doch ist ein toller Block daraus entstanden 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  9. Stimmt. Den Stoff mag ich auuch nicht. Aber im Jane-Blöckchen ist er nicht mehr ganz so gräßlich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Oha, ne der Stoff ist echt nicht hübsch.. ABER in dem Block wirkt er total gut!
    Komisch echt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Moin Moin!
    Bonnie Hunter sagt ja "wenn dir ein Stoff nicht gefällt, dann ist er noch nicht klein genug geschnitten." (so sinngemäß jedenfalls) Das passt doch in deinem Fall hervorragend. Der Stoff selbst ist echt schaurig, aber du hast ein gutes Auge gehabt, ihn für den Block einzusetzen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  12. Ein toller Block und mir gefällt der Stoff zerschnitten auch besser.
    LG
    gitta

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.