Donnerstag, 25. April 2019

It's UFO-Time - mein April

Auweia..... heute ist Zeigetag und ich habe nix Fertiges zu zeigen! Der April mit dem Urlaub und Ostern zwischendrin hat mich von meinen UFOs fern gehalten.... Untätig war ich allerdings nicht. Denn die lange Autofahrt an's Meer brachte mir Zeit für den LaPassacaglia. Das ist eines der richtig großen fetten UFOs auf meiner Liste. Los gefahren war ich mit lauter zugeschnittenen Schnipseln. Hier habe ich Euch davon berichtet. Und zurück gekommen bin ich mit diesem Stand:


Der große Kreis ist fast fertig. Es fehlen noch ein paar ganz wenige Zackenspitzen am Rand und die Anbindung an die bereits fertigen Teile muss ich noch basteln.


Das werde ich auch noch vor dem nächsten Urlaub machen damit die Pappschablonen wieder "frei" werden. Mit der Wirkung bin ich sehr zufrieden. Ein richtig schöner Feuerkreisel. Nachdem das Innere bis zur ersten Sternenrunde fertig war habe ich mich für das Nähen in 10 Segmenten entschieden.


Das hat sich auch wirklich gut gemacht. Man hat für lange Zeit immer nur kleine Teile in der Hand und auf dem Schoß - das ist angenehmer zu arbeiten als wenn man in Runden immer größer wird. Hier sind drei Segmente schon angenäht


Wenn alles gut geht, kann ich Euch zum Zeigetag von Stich-um-Stich die zusammengefügten Teile zeigen - das ist jetzt das nächste Teilziel für dieses UFO.
Und auch mit einem anderen Dauerbrenner werde ich mich noch beschäftigen. Dieser Monat ist bei Maika's "Buchstäblich bunt" dem "T" gewidmet. Meinem Quilt nach Jane A. Stickle fehlen noch 3 Dreiecke in der "Top-row" - die will ich noch schaffen! Stoffe sind ausgesucht, Schablonen sind geschnitten. Das wird hoffentlich!
Der momentane Stand wird nun aber erst mal verlinkt bei Klaudia. Und der ist nicht so pralle:

5 von 27/2019

Kommentare:

  1. Ach, komm schon Valomea! Nicht so pralle...du hast ja auch mega- ufos :-) dein passaglia sieht wirklich schon klasse aus! Das könnte ich nie, würde wahrscheinlich schon vorher das zeitliche segnen, bevor ich da mal fertig werden würde! Sozusagen grüne aussichten mit der grasnarbe von unten... Du bist gut vorangekommen und ich bin mal gespannt was der stich für stich tag bringt :-) ...ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Bei so einem großartigen Vorhaben wirst du uns noch sehr oft Teilerfolge zeigen können. Das bisherige Ergebnis ist jedenfalls wunderschön. Du hast meinen Respekt ja schon für das Dranbleiben, und natürlich auch für die tolle Farbgestaltung. Toll welche Effekte man mit der Stoffwahl erzielen kann.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    ich finde du hast gut geschafft.
    Die Wirkung deines Feuerkreisels gefällt mir sehr.
    Das wird ein toller Quilt!
    Auf die Idee die Rosetten in Segmente zu teilen bin ich gar nicht gekommen. Ein Paar muss ich ja noch und auch eine große, da werde ich die Bauweise mal versuchen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke, der Handgenähte wird so toll und Deine Urlaubsfahrten hast Du gut genutzt!!! Ich finde ja auch, dass Du da eine Menge geschafft hast, irgendwie Stückchen für Stückchen kommen wir alle gut vorwärts und irgendwann brauchen wir dann sogar neue Projekte ;o)
    Ich freue mich auf Deine T-Dreiecke, liebste Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben der gezeigten Rosette sind sooooo schön. Ich mag ja Batik nicht gerne mit der Hand vernähen, Du?

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Na da hast du doch einihges geschafft. Ich habe diesmal gar nichts zu bieten. Habe nur Socken aus meinem Stash gestrickt. Die gelten ja für den UFO-Abbau nicht.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das wird schön. Egal wie lange du brauchst, wenn du alles fertig hast, bist du glücklich. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    schön das du wieder dabei bist...
    Dein Feuerkreisel sieht top aus...und es wird ein wunderschöner Quilt werden.Die Farben gefallen mir. Ich stelle es mir allerdings sehr mühsam vor- ich glaube ich hätte keine Geduld dazu.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elke,
    und da denke ich immer ich wäre ungeduldig *lol*. Wenn's an deine UFOs geht bist du es auch. Mit der Hand braucht's ja eben mehr Zeit und ich finde dein Feuerkreis ist ein beachtlicher Fortschritt.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das Teil sieht richtig toll aus, die Stoffe sind so schön gewählt, mit den Kringeln und Blüten, bin schwer begeistert, schon weil ich für so etwas nicht geschaffen bin.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    eine unglaublich schöne Farbzusammenstellung! Da hast du doch richtig was geschafft! Klasse! Und auf deine buchstäblich bunten Dear Jane-T's bin ich schon gespannt!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    da hast du aber ganz schön viel geschaft! Es sieht wirklich schön aus alles zusammen. Dann kann der nächste Urlaub ja kommen. ;)
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Valomea,
    ein Wahnsinnsprojekt - doch Handnähen ist ja so schön entspannend. Ich bin zuversichtlich, dass Du diesen Somer weit kommen wirst.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Wie toll ist das denn? Super schön geworden, was man auf so einer Autofahrt alles machen kann.

    AntwortenLöschen
  15. Dein LaPassacaglia sieht schon sehr schön aus. Ich bewundere alle, die sich an dieses Projekt wagen.

    AntwortenLöschen
  16. Oha!
    Toll!
    Ich fühl mich gerade echt so faul... Irgendwie schaff ich nix! Ich hab KEIN UFO beseitigt tststs
    Ne so geht das nicht weiter!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Oh Elke, das sieht zauberhaft schööön aus deine Fortschritte. Ich fühle mich aber auch ein wenig faul, weil die Ufos noch immer schlummern. Ich denke, dieses Jahr wird nicht so mein Ufo-Jahr, obwohl... mein Tischset ist ja auch sowas wie ein Ufo gewesen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.