Freitag, 12. April 2013

Der Mystery wächst langsam zusammen

Nein! Dreiecke sind nicht meine Freunde! Ich komme damit einfach irgendwie nicht zurecht, immer laufe ich Gefahr, dass die Ecken fehlen. Aber so Stück für Stück - immer wenn ich gute Nerven habe - setze ich nun die mysteriösen Quadrate zusammen. Brigitte hat sich da schon 'was Tolles ausgedacht und ich bin froh, dass ich das ausprobiert habe. Aber bis dieses Top fertig ist, werden wohl noch ein paar leise Flüche durch das Nähzimmer schweben :-)
Hier kann man aber schon mal ein Stück des Werkes sehen


Bei diesem Stück sieht man mein Problem: obwohl die Kantenlängen der quadratischen Blöcke stimmt, passen die kleinen Dreiecke eben nicht zusammen:


Für den Rand habe ich mir noch lauter gelbe Dreiecke zugeschnitten (noch mehr Dreiecke!), weil das Muster ja diagonal laufen soll.


Und im nächsten Frühjahr ist der Frühlingsmystery sicher fertig!

Kommentare:

  1. Ich finde das sieht schon gut aus!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Sei nicht so streng mit Dir. Wenn das gequiltet ist fällt das nicht mehr auf. Ich bin mal gespannt, wie es mir ergeht. Ab heute kann ich meinen Anschiebetisch benutzen und danach will ich das Teil auch zusammennähen.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie schön, es wächst zusammen, was zusammengehört ... :D

    Mir gefällt es schon ausgesprochen gut!
    Und du wirst auch die restlichen Dreiecke noch in DIESEM Frühjahr bezwingen, es dauert ja noch mehr als zwei Monate (obwohl es, wenn es nach dem Wetter geht, wohl nur an diesem Sonntag und Montag stattfindet - gemeinsam mit dem diesjährigen Sommer) ... :o)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ehrlich? Das finde ich schon jetzt wunderschön!

    Nana, der es mit allen Mustern so geht wie Dir. Bei mir trifft sich auch oft nichts, was eigentlich zusammen gehört. Ich zucke dann mit den Schultern und sage: anderes kann ich eben besser.

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde ja auch tippen, das man das später nicht mehr sieht.
    Die Gesamtwirkung überwiegt, und die wird beeindruckend.

    AntwortenLöschen