Freitag, 5. April 2013

Noch ein Faltentäschchen...

"So ein süßes Täschchen! So eins will ich auch! Und überhaupt ist das auch mein Lieblingsstoff! Hast Du von dem noch mehr?" - Die Große hatte ein paar Tage Urlaub zu Hause. Und so etwas kann sie sich inzwischen allein nähen. Ihre Stoffwahl ist insgesamt natürlich anders ausgefallen und ich fand interessant, wie unterschiedlich das Faltentäschchen wirkt, je nachdem ob die Falten hell oder dunkel hinterlegt sind.


Zwischendurch hat sie ja ganz schön gejammert - diese vielen Falten! Aber das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die Ader für die Nähmaschine haben die Mädchen nämlich beide :-)

Das karierte Innenfutter ist eine alte Bluse von mir gewesen, sie kommt hier noch mal so richtig schön zur Geltung, ließ sich aber nicht so sehr gut verarbeiten, weil es ein sehr dünnes Mischgewebe ist.
Aufgesetztes Innentäschchen in der bewährten Methode: Zuschnitt von 2 Teilen je 16 x 10 cm, oben und unten zusammennähen, Seitennähte dann um die Oberkantenbreite "verschoben" schließen, Oberkante absteppen.


Schnitt:  Pattydoo + Innentasche
Stoff:  
   Außenstoff: Stof
   Kellerfalten: aus Mama's Bestand
   Innenstoff: Mama's alte Bluse
Vlies: Querbund: H640; Faltenteil: Bodentuch vom LIDL

Kommentare:

  1. Wie schön für Dich, daß beide Sprößlinge auch ein Händchen für´s Nähen bekommen haben. Es macht bestimmt viel Spaß gemeinsam zu wirken.
    Und wirklich schön ist die Tasche Deiner Großen geworden. Glückwunsch an sie.
    Liebe Grüße und ein kreatives Wochenende
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seid ja eine richtige Näh-Familie. Schön ist die kleine Tasche. Kompliment an Deine Tochter. Die von gestern mit den witzigen Stöffchen gefällt mir auch sehr. Ich habe heute nur quilten nach der Methode Nana geübt. Da muß ich dann jedesmal die Nadel und den Fuß wechseln und dann üben, üben ... (ist ein wenig langweilig). Morgen bringt mir meine Nichte meine alte Maschine, dann übe ich mit dieser und muß nicht jedes Mal umbauen. Da kann ich evtl. wieder ein paar Sternchen nähen.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja gespannt auf deine Quiltergebnisse, Du willst den Mystery damit verschönern?

      Löschen
  3. Ist toll geworden und ich liebe diese Taschen auch so.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Das hat deine Große fein gemacht, selbst ist eben die Frau!
    Sieht ebenso gelungen aus, wie das Täschchen für die Kleine! :D

    Und? Ist jetzt alles wieder gut? :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles ist gut! Alle sind glücklich...

      Löschen
  5. Toll, wenn die Girls in Mamas Fußstapfen treten...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  6. So ein tolles Gefühl, wenn man sieht wie die eigenen Kinder das Talent zum Nähen geerbt haben. Ich kenne das auch. Und das Täschchen ist doch perfekt geworden. Bitte reiche mein Kompliment an Deine Tochter weiter.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. -die Tasche ist super schön tolle Kontraste und tolle Details.
    Viele Grüße an die Näherin ☺
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen