Donnerstag, 3. Mai 2012

selbst gefärbt in Sonnenfarben

Manchmal komme ich in Versuchung: nicht, dass ich nicht genügend Stoffe zur Auswahl hätte, aber so ein ganz bestimmter Farbton fehlt mir dann gerade. Und wenn dann noch dazu das Wetter schön ist, bekomme ich Lust zum Färben. Draußen auf der Wiese, im Eimer.
Diesmal habe ich zwei Flotten angesetzt, eine mehr senf, eine mehr orange. Ich nehme die ganz ordinären Stofffarben von Simplicol und mixe mir die Farbtöne selbst zusammen. Alle Stoffe waren weißgrundig, Reste von Kinderkleidchen, Bettwäsche, alte Blusen - ich färbe alles! 




Mit den Farben bin ich recht zufrieden, obwohl die als erstes in das Senfgelb eingelegten Stoffe SEHR senfgelb geworden sind.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.