Samstag, 26. September 2020

I's UFO-time - mein September

Ich bin immer noch ein bisschen irritiert, dass der September schon gleich rum ist. Mit meinen UFOs bin ich nicht wirklich voran gekommen, aber ich zeige Euch hier mal, woran ich wenigstens ein bisschen gewerkelt habe:
 

Der letzte große Kreisel - das "Wasser" ist begonnen und ich finde, man kann die Meerestiefen schon gut erkennen ;-)
Viel genäht habe ich noch nicht, aber es gibt schon ganz viel zugeschnittene Teile und vor allem auch für den momentanen Sternenring geheftete Schablonen. Diese vielen Zacken brauchen ja ganz schön Nerven, finde ich.
 

Mein aktueller UFO-Stand ist immer noch
 
8 von 23/2020
 
Auf meinem UFO-Bingo sind noch jede Menge unbearbeitete Felder und es ist auch nicht wirklich ein Bingo in Sicht, es sei denn ich würde mal diesen unsäglichen Leseknochen rauskramen....
 

Verlinkt wird bei "It's UFO-Time" und ich freue mich, dass so viele von Euch mit tatkräftig unterstützen, damit es mit den UFOs immer ein kleines Stück weiter geht.

Kommentare:

  1. Ja, ja diese UFO's.. Gute Idee daran zu arbeiten. Das werde ich mir mal merken.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    ich vermute, das unsäglich beim Leseknochen bezieht sich auf das Nähen. Der erste war bei mir mit einiger Pfriemelei verbunden, aber das Ergebnis ist seitdem ständig in Gebrauch und ich habe inzwischen schon 5 weitere genäht und mit jedem geht es schneller (die meisten habe ich als Geschenk genäht und sind gut angekommen).
    Also einfach rausholen und durchkämpfen und du kannst Bingo rufen. Ich habe übrigens den "durchgedrehten Leseknochen" in Midi-Größe genäht, der besteht aus 4 asymmetrischen Teilen.
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein, das bezieht sich auf die mutige Idee, ein Innen- und ein mit RV versehenes Außenkissen zu nähen. Der innere Knochen ist fertig, der äußere ist nur begonnen mit Schnipselwerk...

      Löschen
  3. Wow, der Wasserkreisel gefällt mir sehr, tolle Farben.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich deine traumhafte Arbeit ansehe, weisd ich genau: ich bin nicht dafür genacht! Diese kleinen Stoffteilchen würden mich in den Wahnsinn treiben..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    Handnähen ist nun auch nicht gerade die schnelle Technik, da braucht's viel Zeit und Geduld.
    Das Wasser gefällt mir schon mal sehr gut.
    Zur Zeit habe ich gar keine Lust auf Lieseln. Statt dessen reizt mich gerade wieder mein Strickzeug. Das ist bei mir immer so, wenn's kühler wird.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Elke, der "Wasserkreisel-Anfang" ist sehr gut gelungen. Toller Stoff - toll verarbeitet. Es geht voran, jedes Teil ist ein Stück Weg zum Ziel. Da ist der Leseknochen keine attraktive Alternative und dann auch noch mit "Innenleben". Ich hab noch gar keinen genäht, könnte also bei mir als Gedanken-Ufo bezeichnet werden.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    ich finde dein Wasser sieht klasse aus. Auch ohne deine Worte musste ich sofort daran denken. 😁 Da hast du wieder toll gestichelt.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blog Post vom Donnerstag hat mich auch echt aufgeschreckt!!! So schnell ging das mal wieder und vorzuweisen hatte ich auch nix! Tststs soo konnte es ja echt nicht gehen und so hatte ich spontan mit dem Elvis UFO angefangen... und was soll ich sagen? Heute bin ich schon durch! HAh! Manchmal braucht es echt nur einen Schubbs!
    Ganz lieben Dank dafür!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn es jemand schafft, Dinge zu planen. Ich nähe bei meinem La Passacaglia ja einfach drauf los, verwende nur Stoffreste bzw Altkleidung, die gerade herumliegen - zwecks Wiederverwertung. Deshalb ist deine Farbkomposition der Hammer !!!

    AntwortenLöschen
  10. Der Wasserkreisel wird toll. Das Heften und Vorbereiten braucht auch so seine Zeit. Da geht es dann mit den Hauptnäharbeiten nicht ganz so schnell voran. Aber gemacht werden muss es ja auch. Das wird schon.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke, der neue Kreisel wird wunderschön, der Anfang zeigt es deutlich! Wenn Du magst, nähe ich Dir Dein Leseknochen-UFO fertig... Und falls Du mal wieder einen beginnen möchtest, dann den durchgedrehten und mit gut waschbarer Füllung ;o)
    Liebe Grüße an Dich und eine schöne Woche
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Ach komm, das ist doch nicht so schlimm, lass dir auch noch was für das nächste Jahr übrig. PS: Dein Teil sind stark aus. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke, viel geht eben in diesen Zeiten nicht. Wie du selbst immer sagst das dranbleiben zählt! Obwohl, ich finde ja das aussuchen der Stoffe und zuschneiden der kleinen Teile verschlingt unheimlich Zeit. Mir gefällt dein blauer Kreisel sehr.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.