Freitag, 18. September 2020

Und noch mal ein Manufakturauftrag...

Hilfe! Ich komme zu überhaupt nichts! Das Leben 1.0 macht mich platt... :-(
Und zusätzlich habe ich mich breit schlagen lassen und habe noch mal einen Kleinserienauftrag angenommen, die Feuerwehr braucht Masken für den Kinderkurs.
 

Damit kann ich mich noch eine Weile beschäftigen...

Kommentare:

  1. *kicher* dann kannst du masken bald nicht mehr sehen, was? aber grün ist ja bekanntlich die hoffnung! Elke halt die Ohren steif, es wird schon wieder! Ich drück dich mal ganz doll :0) ...hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Habe auch gerade 10 Masken genäht. Mir werden die Masken auch nicht ausgehen...
    Wünsche Dir viel Kraft, ich hoffe, ihr seid immernoch verschont...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ach Du Fleißige, es wird uns noch weiter begleiten, ich bin auch wieder im Maskenmodus, aber nur noch auf Anfrage...
    Liebe Grüße an Dich und auch etwas Erholung am Wochenende
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich weiß genau, was du meinst! Aber bei uns hat es bestimmt unterschiedliche Gründe. ;)
    *tschakka* es wird auch wieder anders werden. Das ist jedenfalls meine große Hoffnung.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist der Schalter umgekippt und ich werde ihn auch nicht wieder aktivieren. Vielleicht werden wir dieses "Ding" dann endlich los. Ein schönes Wochenende wünscht dir Rela

    AntwortenLöschen
  6. Auch hier müssten noch ein paar genäht werden. Aber ich kann mich noch nicht so richtig aufraffen. :) Dann muss ich halt öfters waschen. Ich finde es super das du für die Feuerwehr nähst!

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    Kopf hoch, irgendwann wird es wieder besser und dann bleibt auch wieder richtig Zeit für das Hobby. Dass Du die Masken für die Feuerwehr nähst, finde ich klasse und Du hast eine schöne Farbe ausgesucht.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    das ist wieder einmal ein toller Einsatz für Dein Umfeld. Masken ohne Ende, so geht es aber auch nicht weiter. Ich habe zwischendurch tatsächlich auch schon auf diese Einmal-Dinger zurückgegriffen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Oha, so Kettennähen macht nicht wirklich lange Spaß, ist aber sehr nett von Dir.

    Nana

    AntwortenLöschen
  10. Drück dir die Daumen, dass das Leben 1.0 bald bessert. Alles Gute Anita aus Basel

    AntwortenLöschen
  11. Du bist die Beste, liebe Elke. Mein Leben 1.0 lässt mir gerade auch kaum Zeit zum Durchatmen, sodass ich mir hier fast schon mal ein paar Tage schlechtes Wetter am Stück wünsche, um endlich im Haus voranzukommen...
    Dir alles Gute, Kopf hoch und viel Kraft für alle Herausforderungen des Lebens
    Anni

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.