Dienstag, 30. April 2013

Hasenbach-Challenge am Meer

Schon wieder ein Monat 'rum, Zeit für den Hasenbach-Challenge bei Cattinka. Ich habe mir dieses Mal wieder einen Leuchtturm ausgesucht, einen ganz kleinen!


Es ist schon eine schwierige Angelegenheit: die Streifen sind so schmal, dass die Nahtzugabe nicht weiß, wohin. Der Stoff liegt dadurch im diesem Bereich sehr dick und die Ringe verziehen sich ein bisschen. Und die Maurer waren irgendwie im Tee oder im Grog oder so.


Der Leuchtturmwärter hat's hier schlecht: kein Haus weit und breit. Deshalb habe ich ihm eins bauen lassen:

Es ist ganz hell am Strand und in den Scheiben spiegelt sich das Meer. Der Leuchtturmwärter ist nebenberuflich Pirat oder er hat echt Humor: den Giebel ziert ein Stück einer Schatzkarte.

Kommentare:

  1. Das Häuschen passend zum Leuchtturm ist ja witzig, so denkst Du später mal an das Hasenbach Challenge wenn Du Dir Deine Häuschen anschaust. Und der Leuchtturm ist trotz kleiner Teile super!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wird ein wunderbarer Häuserquilt - eines fernen Tages. Jedes Haus wird mich an ein anders Projekt, einen Block, eine Tasche oder so erinnern. Ein "Erinnerungsquilt der besonderen Art" sozusagen.

      Löschen
  2. Da warst Du aber echt produktiv!!! Staun, staun erst das schicke Tatü mit dem wunderschönen Stoff - und nun diesen Leuchtturm. Das ist ja echt fitzelig. Beim nächsten Foto lege bitte mal einen Cent daneben, dann kann ich die Größe besser vergleichen. Deine Resteverwertung mit den Häuschen ist echt klasse. Nähst Du die auch über Papier?
    Lg Marianne
    NS.Bei den Quiltaufträgen kann ich aber nur gegen Vorkasse arbeiten, denn sollte jemand nicht zufrieden sein - ist er selbst schuld :-) !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Häuschen nähe ich auf Papier, da habe ich mir selbst eine Schablone gemalt, das Original ist ja nur 7x7cm, das war mir ZU fitzelig, meine sind 10x10cm.
      Und das macht echt Spaß, aber nur, weil ich schon fertige Schablonen liegen habe, so dass ich nicht endlos vorbereiten muss.

      Löschen
  3. Der Leuchtturm hat ein Nachbarhaus...wie cool ist das denn?! Beides ist sehr schön geworden, trotz der kleinen Stofffetzen.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja nett und manchmall kann sowas ganz schön pfriemelig sein.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Superlieb von dir, dass du auch an den Piraten-Leuchtturmwärter gedacht und ihm ein sooo schönes Haus passend zum sooo schönen Leuchtturm gebaut hast!!! :D

    AntwortenLöschen
  6. Na Du warst aber auch wieder fleissig. Gestern Abend das Täschlein und Heute Morgen der Leuchtturm samt Häuschen. Hattest Du auch noch eine Spätschicht?? Was für eine Fitzelei...Und meinst Du mit dem Grog der Bauarbeiter, das er etwas schief ist ?? Das siehst Du falsch, der gute Turm stemmt sich bereits seit Jahren gegen den Wind. Und wenn er sich ausruht, ist er halt inzwischen etwas schief..
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein! Im Gegenteil, während Du wach warst habe ich schön geschlafen und von dem neuen Täschchen geträumt. Den Leuchtturm nähe ich immer im Laufe des Monats, aber man darf ihn erst am letzten Tag zeigen - das ist die Spielregel des Challenge

      Löschen
  7. Klasse. Ich bin ja echt gespannt auf die jeweiligen Quilts, die uns da am Jahresende erwarten. Oder früher? Du hast doch nie im Leben erst vier Leuchttürme und vier Häuschen genäht. (Gut, dass Du ein Nähzimmer zum Lagern und Archivieren hast)
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, mit der Leuchtturmnäherei halte ich mich an den Zeitplan - im Laufe des Monats nähe ich ein Motiv und zeige das hier am letzten Tag des Monats. Für den Quilt gibt es noch kein Layout, er ist ein Mystery und da kann man nicht vorwegpreschen. Häuschen gibt's schon ein paar mehr, die haben ja eigentlich mit den Leuchttürmen nichts zu tun.

      Löschen
    2. Ja, das ist mir schon klar, dass das zwei verschiedene Sachen sind.

      Löschen
  8. Der Leuchtturm ist dir super gelungen...sieht klasse aus...zudem hat der Wächter noch sein Häusle bekommen...cool;-)!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Dein Leuchtturm ist Dir doch super gelungen und Das Häuschen dazu gefällt mir auch sehr gut, da hat der Leuchtturmwächter ja wirklich Glück gehabt.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde den Leuchtturm super. Und das Haus ist auch Klasse dazu.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  11. Your lighouse is super cute and your house is fantastic,great job!

    AntwortenLöschen
  12. Dein Leuchtturm ist dir sehr gut gelungen! Und es ist wirklich nett von dir, dass du dem Leuchtturmwärter ein Zuhause gibst!
    Liebe Grüße
    Geli

    AntwortenLöschen
  13. Leuchtturm und Leuchtturmwärter-Häuschen sind Dir sehr gut gelungen. Wenn dann mal das Papier noch raus ist, finden die Nahtzugaben sicher auch noch ein Plätzchen.
    Viele Grüße
    Leonore

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomea,
    dein Leuchtturm ist total schön und das passende Haus dazu..
    -nein ich sehe schon du baust ganz viele Häuser.
    Gerade habe ich entdeckt, dass du praktischerweise eine Blogliste mit den Hasenbach Teilnehmerinnen hast, super!!!
    Von dort aus werde ich in Zukunft die Blogs besuchen, dann vergesse ich niemanden.
    Ich wünsche dir fröhliches Weiterbauen und schicke liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen