Freitag, 8. Februar 2013

UFO 03/2013

Bevor ich neuen Ideen fröne, soll ein Klein-UFO aus der Kiste verschwinden. Ganz obenauf lag das:


Übrig geblieben beim Dezentralen Nähkränzchen mit Daisy ist es ja noch nicht wirklich ein alter Hut, aber so was kann ich auch nicht wegwerfen. Da wollte ich neulich schon ein MugRug draus nähen, habe mich dann aber nach dem Vorbereiten der Blättchen für einen anderen Untergrund entschieden. Nun lag das Streifenblöckchen immer noch 'rum.
Zweiter Versuch mit dunkleren Blättern:

 

Das MugRug ist 15x15cm und das Binding stammt - wie bei dem ersten Versuch - aus der Restekiste.

Und nun kann ich mich gar nicht entscheiden, welches mir besser gefällt: das helle mit dem blassen Untergrund, oder das bunte, wo sich die Blätter nicht so richtig gut abheben. Was sagt Ihr?


Und hier noch mal die Ideengeber zu diesem kleinen Projekt:
Gesehen hatte ich das erst  hier und dann  hier




Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    sehr schön, beide!!!
    Mir persönlich gefällt das bunte ein kleines bißchen besser.
    Hast du denn noch viele UFO´s?
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... :-(
      Ich habe sie sicherheitshalber nicht gezählt, weil man ja nie weiß, ob aus einem UFO jemals etwas wird. Hier liegen eine Schachtel voller Restblöckchen und kleiner unfertiger Teilchen, die an irgendeiner Stelle hängen geblieben sind, und in einem großen Karton schlummern drei, nein vier größere Projekte: die Würfel, wo es mir zu dunkel ist im Winter (angeblich :-) zum Lieseln des dunklen Randes; der Pilzquilt nach Regina Grewes Muster, zu dem hab ich jetzt keine Lust; eine große Decke, wo mir im Moment der Name des Musters nicht einfällt, so lange liegt sie schon, und ein frühes Werk, das mal eine Tischdecke für den Gartentisch werden sollte... Dazu zwei Taschen mit unterschiedlichen Problemen und 3 bis 4 Strickwerke.... Da kann ich noch 'ne Weile UFO's zählen. Unschätzbarer Vorteil: man hat immer die Wahl, WELCHES UFO man jetzt in die Hand nehmen möchte....

      Löschen
  2. Sieht das toll aus, vor allem das Linke, weil da der Rand so prima gemacht ist mit seinen Unterschiedlichen Stoffen (ich meinte das Binding).

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. hallo valomea, also mir gefallen beide, sehen klasse aus - irgendwie schöne herbstfarben
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valomea,
    mir gefallen beide sehr gut, obwohl das linke währe ganz nach
    meinem Geschmak toll.


    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen auch beide super!
    Das helle sieht edler aus und das bunte fröhlicher. Vielleicht ganz nach Stimmung zu verwenden ... :D

    GlG und ein schönes Vielleichtkannmanjanocheinufoabbauenabwochenende
    Arcto

    AntwortenLöschen
  6. Du hast aus beiden was tolles gezaubert. Ton in Ton (links) sieht auch prima aus und bunt(rechts) ist was für trübe Tage, wo man gleich gute Laune bekommt.
    Noch viel Spass beim weiteren UFO-Abbau-Wochenende. Ich müßte auch mal schauen, was bei mir so liegt. Auf alle Fälle noch so ein NYB ohne Binding.
    Viele Grüße
    Leonore

    AntwortenLöschen
  7. irgendwie haben beide was. ich kann mich da auch nicht entscheiden.
    vielleicht nach stimmungs- oder wetterlage einsetzen, oder einfach eine freundin zum kaffee einladen und schon kommen beide zum einsatz

    AntwortenLöschen
  8. Also mir gefällt der mit den Streifen besser, aber ich mag es auch scrappy, der mit dem hellen Hintergrund sieht dafür edler aus.
    Es sind einfach beide schön!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen beide sehr gut zumal es auch meine Farben sind!
    LG Tina

    AntwortenLöschen