Mittwoch, 24. Juli 2013

In der Restaurationsabteilung

Irgendwie kamen wir auf die Idee mit den Kasperpuppen.... Gefunden waren sie schnell, in der Erinnerung waren sie wunderschön und aus der Tüte kam das:


Oh, oh, oh... das schreit nach Restauration! Wie habe ich das bloß gemacht vor 28 Jahren? Ich hatte ein Anleitungsheft, das nicht mehr aufzufinden ist. Und dieser Hänsel braucht eine neue Haut, da ist nix mehr zu flicken....
Und die holde Prinzessin ist auch nicht mehr taufrisch:

 

Sie wirkt irgendwie - ähem - durchscheinend?



Kommentare:

  1. Der Geist der holden Prinzessin hat dem Hänsel wohl den Verstand geraubt ... und irgendwo musste der dann ja durch ... heißt die Prinzessin Gretel?

    Viel Erfolg beim Restaurieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, Gretel hat ein rotes Kleid und blonde Zöpfe und ist ganz tacko.

      Löschen
  2. Ohhh, da blutet einem das Herz:( ich hoffe du kannst sie reparieren!
    Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, daß auch Puppen altern und nicht nur wir.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, waren da die Motten drin? Ich hoffe Du kannst sie retten, denn ich find sie echt wunderschön.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich denke, sie sind einfach zerspielt. Ich kann mich noch dunkel an wüste Kämpfe erinnern, wo sich Teufel und Hexe um die Prinzessin prügeln :-)

      Löschen
  5. Ja, wenn damit wilde Kämpfe ausgetragen wurden, dann hat sich das doch auch gelohnt. Man bekommt im Laufe der Jahre bei so manchem Kampf ja auch Schrammen ab. Kleb halt ein Pflaster drüber.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja einmalig, hab ich jedenfalls noch nicht gesehen. Im Notfall machst Du neue, die dürfen nicht in Vergessenheit geraten!

    AntwortenLöschen