Sonntag, 28. Juli 2013

Reich und Arm...

... ist man, wenn man von einer Patchworkmesse kommt :-)
Vielen Dank für Eure guten Reisewünsche, die Ihr mir mitgegeben habt. Leider war keiner von Euch dort, dafür jede Menge andere Nähbegeisterte. Aschaffenburg hat unter der Hitze gestöhnt wie wohl ganz Deutschland, zwei der drei Veranstaltungsräume waren fast unerträglich heiß, hatten dafür aber sehr schöne Ausstellungen. Wasserpatchwork von Bernadette Mayr - das war schon sehenswert! Und auch die anderen thematischen Ausstellungen waren sehr schön. Fotos davon gibt es nicht, es war ausdrücklich unerwünscht, dass fotografiert wird :-( Aber ein Notizbuch hat die Quilterin natürlich auch in der Tasche :-)
Und dann die Stadthalle! Vollklimatisiert! Es war DER Aufenthaltsort für das heiße Wochenende. Und wir hatten Zeit und offensichtlich auch genug Kleingeld dabei.... Ihr wolltet die Ausbeute sehen?

Nachschub für den Leuchtturmquilt:


Nachschub für das Innenleben des PC


Einen dunkelvioletten Stoff für den Außenrand für den Frauenrechtsquilt, da nähe ich zwar im Moment nix, aber bald ist er - ganz theoretisch betrachtet - fertig!
Die anderen Batiks sind für ein Kopf-UFO, das ich aber erst anfangen darf, wenn der Frauenrechtsquilt fertig ist. Jawohl!

 

Einmal im Leben muss man Kaffe Fassett vernähen, oder?


 

Diese Stoffe brauche ich auch alle ganz dringend :-)

 


Na, und die Schnäppchen! Die fühlten sich schon ganz einsam in diesen Holzkisten und wollten natürlich auch alle mit!


 

Und diese Schnäppchen gesellten sich da unauffällig dazu: 

Das ist die Ausbeute vom Tochterkind. Sie steht auf Streifen, Punkte und Blümchen. Ich bin gespannt, was sie draus näht.



Und wenn Ihr bisher geglaubt habt, wir hätten da Mutter-Tochter-Tag gehabt, so irrt Ihr! Wir waren zu dritt. Das ist jedes Jahr so. Herr B. kommt mit. Er hält es stoisch 2 Tage zwischen den vielen Frauen aus, bestaunt die technischen Hilfsmittel, die man so kaufen könnte, die Maschinen und berät uns zu diversen Stoffen, findet die eine Tasche schön, die andere nicht, amüsiert sich über "DIE Patchworkerin" in der Gesamtbetrachtung und überhaupt. Dieses Jahr bin ich fast aus den Latschen gekippt - er hat sich einen Quilt gewünscht und den Stoff natürlich auch selbst bezahlt. Hier ist SEINE Wahl:

 

Zu guter Letzt habe ich mir noch dieses Buch der Patchwork-Gilde gegönnt, das wird mir manches leichter machen, ein paar Reißverschlüsse, einen Metallbügel (schaun mer mal, wie das gehen soll) und die Anleitung für ein Gute-Laune-Täschchen. Na, wenn DAS keine gute Laune macht!



 

Und was das Schönste auf der Messe ist: man kann jeden Stoff ANFASSEN. Das ist auch die Erklärung für die wahrhaft umfangreiche Beute. In meiner Nähe ist kein PW-Laden, zu dem ich mal eben hinfahren könnte, wenn mir ein passender Stoff fehlt, oder an dem ich mal eben vorbeikommen würde, so rein zufällig. Deshalb genieße ich diesen Messebesuch jedes Jahr in vollen Zügen.


Und nun bin ich reich und arm.

Kommentare:

  1. Hast Du völlig richtig gemacht!!!! Stoff haben ist besser als Stoff brauchen und ich muß gestehen, die Stoffwahl des Herrn B. ist sensationell.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Stoffe hast Du da erbeutet! Die Batiks, einfach alle. Interessant auch die Stoffe für den Herrenquilt. Wahrscheinlich war es schwer, nicht noch mehr mitzunehmen. Hast Du für den Dackelstoff schon eine Idee??
    Freu mich jedenfalls sehr auf Deine nächsten Post´s...
    LG und viel Freude beim verarbeiten
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Wow gratuliere, das sind tolle Stoffe! Leider ist die Messe so weit weg von mir :( und über einen quilt habe ich mich auch noch nicht drüber getraut, aber ich glaub, dass ich bald erste versuche starten werde :)
    Viel Spaß mit den Stoffen, bin schon sehr auf die Ergebnisse gespannt!
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valomea,
    reiche Ausbeute macht einen doch froh, oder? Da ist die Sammlerin und Jägerin wieder in ihrem Element gewesen *g* und schöne (angefasste) Stoffe hast du mitgenommen. Und ich muß sagen, dein Herr B. hat sich schöne "männliche" Stoffe ausgesucht. Bin gespannt, was du aus all den Schätzen machen wirst.
    Viel Spaß dabei :o) Doris

    AntwortenLöschen
  5. Eine super schöne Auswahl an Stoffen hast du dir mitgebracht...ich bin gespannt auf den Quilt, den dein Mann sich gewünscht hat. Tolle Stoffe hat er dafür gewählt.

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Kann ich gut verstehen, Messe ist immer etwas Besonderes! Eine sehr schöne Beute hast du da gemacht.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  7. Oh oh, ich hoffe, Ihr müsst jetzt nicht hungern :-)
    Aber Du wirst ja in Zukunft eh keine Zeit mehr zum Essen haben...
    Also die Stoffe für den Männerquilt finde ich einfach super! Alle anderen auch!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Ausbeute hast du da! Du hast recht, das schönste ist wenn man die Stoffe anfassen kann. Natürlich ist das schlechter fürs Portmonai;-) aber man weis dann auch halt was man hat.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Woooow, da hast Du ja wirklich reichlich Beute gemacht! Aber das hat sich eindeutig gelohnt, tolle Stoffe hast Du Dir ausgesucht! Die Stoffauswahl von Herrn B. gefällt mir auch super!

    Und bei Dackel muss ich immer automatisch an Wackeldackel denken ... aber kann man die auch quilten?

    AntwortenLöschen
  10. Mein Lieber Schieber, da hast du aber zugeschlagen. Hoffentlich musst du nicht in der nächsten Zeit mit Wassersuppe auskommen?!? Damit wirst du ja nun in der nächsten Zeit einige Nächte verbringen!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche - Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Ui ui ui das sieht ganz nach einem gelungenen Messebesuch
    aus :-)
    Schön, dass Du so viele Schätze mit nach Hause bringen konntest!

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. eine echt coole Ausbeute. Die Hälfte der Stoffe, könnte ich auch guuuut gebrauchen. Grins. Aber bald kann ich auch eine Messe besuchen, entweder in Hamburg oder in Lübeck, weiß noch nicht welche zeitlich besser passt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Die Kreativa in Hamburg steht bei mir auch auf dem Programm, obwohl ich ja eigentlich vorhabe meinen Stoffvorat zu reduzieren.
    Deine gefallen mir sehr gut, besonders das Kaffe Fassett.

    Liebe Grüße von Steffie

    AntwortenLöschen
  14. Da hattest du ja besonders schöne Tage!
    Du hast dir sehr schöne Stoffe ausgesucht! Da sind einige dabei, die mir auch sehr gut gefallen würden...!
    Viel Spaß bei der Verarbeitung und Umsetzung von den mit Sicherheit vielen Anregungen, die jetzt in deinem Kopf rumoren :)
    und auf den 'Herrenquilt' für den Mann des Hauses bin ich auch schon gespannt!
    lg johanna :)

    AntwortenLöschen
  15. Da wird ich ja ganz grün vor Neid. Eine Menge schöner Stoffe hast du ergattern können. Das Beste ist aber dein Liebster, der das alles mitmacht. Alle Achtung. Und seine Stoffwahl gefällt mir sehr gut. Das wird bestimmt ein edler Quilt!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen