Mittwoch, 6. November 2013

Angezogene Socken

Ihr möchtet sehen, wie die Mojos angezogen aussehen? Na, ganz einfach - wie Socken eben! :-)


Der Witz an diesen Socken ist die Socke ohne Fuß drin. Die Rippen merkt man beim Tragen in keiner Weise unangenehm, sie ziehen sich einfach breit.
Gestrickt sind sie frei nach dieser englischen Anleitung. Aber wir wissen ja seit heute früh, dass Daisy dazu vor Jahren einen deutschsprachigen Bilderkurs veröffentlicht hat. Damit geht das vielleicht leichter.... :-)

Kommentare:

  1. Genauso müssen sie aussehen, ich zieh meine auch gleich mal an, da wird´s gleich gemütlicher :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich, wie alle anderen Socken auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so kennt man sie ... also jetzt nicht unbedingt an DEINEN Füßen, aber eben überhaupt .. :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und? Hast Du Deine halbe Socke gefunden? Jetzt ist die Zeit dafür reif....

      Löschen
    2. Ich habe noch nicht gesucht ... :O ... muss ich wohl mal machen ... weglaufen können halbe Socken ja vermutlich nicht ... ;o)

      Löschen
  4. Solche will ich auch immer noch mal stricken...und angezogen sehen sie super aus!
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Gucke mal an: jetzt bist du mir ein paar Socken bzw. ein Muster voraus - Mojos hab ich tatsächlich noch nie gestrickt :)
    (da sträubte sich bisher der "Monk" in mir)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen