Mittwoch, 27. November 2013

Minigeldbörsen (2)

Die beiden letzten Minis waren mir irgendwie noch ein kleines bisschen zu hoch, die Breite ist inzwischen perfekt. Also ein neuer Versuch in Nachtblau:


Der Batik ist als Außenmaterial sehr schön, weil er so fest ist. Das ist schon nicht schlecht. Aber es ist immer noch höher als nötig und die Klappe ist ein bisschen kurz, der Druckknopf passt gerade so unter den RV. Und nun noch 5 mm kleiner...


Jetzt ist es perfekt! Es passt wunderbar eine EC-Karte, Führerschein oder Ähnliches hinein, dazu der passende Notgroschen. Soll ich aus dem liederlichen Zettel mal eine ordentliche Anleitung machen?


Die Häuschenbauer waren sofort zur Stelle und haben sich von den schönen Futtermaterialien etwas zur Seite geschafft. Ein violettes Haus. Das ist doch mal exquisit! Und der Glanz, der aus Tür und Fenster dringt, spiegelt sich im Himmel...


Das Dach ist der Futterstoff aus dem wildgemusterten Täschchen und hinter dem RV versteckt sich dieser blasslila Stoff mit Geschichte, der jetzt in der Hauswand vermauert wurde. Das war eine typische DDR-Kinderbettwäsche, ursprünglich beige-rosa mit olivgrünen Streifen und Blümchen - sehr dezent und so gar nicht das, was man den Kindern heutzutage als Muster anbietet! Aber kochecht. Irgendwann war dann bei mir ein Stück in den Farbtopf gefallen...

Kommentare:

  1. So lovely!
    Greetings from Finland! :)
    Ulla's Quilt World
    Hugs, Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Täschchen, tolle Stoffe.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen die Täschchen auch, Batik stelle ich mir gut vor, es hat die gewisse Steife. Gespannt bin ich jetzt auf den neuen Notizzettel :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Is ja witzig...rate mal was ich heute genäht habe ;-)
    2 kleine Minigeldbörsen...allerdings ohne Reißverschluß. Morgen wird ich mal ein Foto einstellen. Deine sind übrigens wunderschön geworden.

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich auch. Mit Geduld und Spucke - und mit Erfolg - perfektioniert.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich an, wunderschön!!!

    Bin gespannt, wie der liederliche Zettel in Ordentlich aussieht ... O_O

    AntwortenLöschen
  7. superschön. Echt klasse gemacht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    deine Minigeldbörsen sind sehr hübsch, hoffentlich finden sie ein schönes zu Hause...am Besten gefällt mir aber, dass die Bauarbeiter sogleich Material gemopst haben, um ein schönes Haus zu bauen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valomea, Deine Geldbörsen finde ich so toll, wäre Dir sehr dankbar, wenn es da eine vernünftige Anleitung geben würde, außer den kleinen "Lieblichzettel".
    Super wie Deine Bauarbeiter aufpassen und gleich fürs Häuslebauen Material abzweigen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen