Montag, 4. November 2013

Auf den allerletzten Pfiff...

Der Monatsblock für Oktober wartete geduldig, bis ich mich nun endlich mal über diese winzigen Yoyo's hergemacht habe. Meine Güte - Knoten in den Fingern oder Quitten zermusen ist nix dagegen! Man sieht nicht mehr, wo man diese winzigen Falten hinlegen soll, weil man immer irgendeinen Finger drauf hat. Die Fäden sind noch dran, weil ich die Yoyo's damit auf den Hintergrund aufnähen werde.
Aber mit der Menge verbesserte sich die Technik, man sieht hier die ersten oben und die letzten unten. Daneben zum Größenvergleich meine Zentimeter-Schneidmatte und die Papierschablone, mit der ich die Kreise ausgeschnitten habe.


Die 7 Yoyo's sind Bestandteil des aktuellen Blocks des Lynette Anderson Hexagon BOM, dessen 106 Hexagons immer noch ungehört nach mir rufen :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja auch wieder so schön und filigran.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Gottsinddiewinzig!!! Respekt! Da kommt man mit roher Gewalt (gegen rohes Obst) nicht weit... das wird soooo schön!!!

    AntwortenLöschen
  3. Und wieder ein Meilenstein geschafft. Und was man alles mit solchen Yoyos dekorieren könnte - ach, ich will Dich nicht auf dumme Gedanken bringen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Juhu, du hast sie auch geschafft!! Die sind schon sehr winzig, aber hattest du nicht einmal so ein Gerät für Yoyos? Nun wirst du die paar kleinen Hexagone auch noch hinbekommen.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber das macht viel größere Yoyo's und viel einfacher geht es auch!

      Löschen
  5. Was ne fieselige Geduldsarbeit! Aber es hat sich gelohnt, auf dem Block sehen die kleinen Teile super aus und die Hexas bekommst Du auch noch fertig.
    LG Marle

    AntwortenLöschen
  6. Au weia, die sind echt winzig. Auf dem Block sehen sie sehr schön aus. Die Hexa´s schaffst Du nach dieser Geduldsprobe garantiert.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinnswinzlige sind das, aber sie bilden soooo süße Blüten auf Deinem schönen Block-Bild .. :o)))

    Und ich finde Du kannst dankbar sein, dass die Blüten über den 3 bzw. 4 Yoyos KEINE Yoyos sind ... ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Mit den Winzling-Yo-Yos gibt es sooo schöne Blütenstengel, (erinnern mich an Stockrosen). Klasse Dein Oktober-Block .

    Viele Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Entzückend sieht das kleine Blöckchen schon aus. Allein deswegen schon lohnt sich die Fummelei.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Wie jetzt ? Du hast auch Quitten gehackt?
    Ich dachte Daisy hat mit den gelben flauschigen Ungeheuern gekämpft *erstauntguck*
    Das ist jetzt aber nicht ansteckend, oder ;-)

    Sieht doch bis jetzt ganz gut aus, Deine yoyo´s.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    siehst du...es geht und sieht super-wunderschön aus. Dein Block gefällt mir sehr und die Hexagons...ja, die schaffst du auch noch...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen