Sonntag, 20. August 2017

Gloria Flowers - Kapitel 14

3. Sonntag im August. Wir haben Jahrestag! Vor ziemlich genau einem Jahr war ich mit meinen mattbunten Stoffen in den Urlaub gefahren, hatte mir dort gleich mal den Zeh gebrochen und hatte meine Tage auf der Terrasse hoch über dem Meer verbracht und wundervolle Blumen gestichelt. Ach, Urlaub! Das war schön!
Nun ist ein Jahr vergangen und wir wollten ja mal sehen, wie weit die Sache gediehen ist. Ja, ehrlich - das interessiert mich auch! Denn ich habe die fertigen Teile immer nur auf das Stapelchen im Schuhkarton gelegt und lange nicht alle gemeinsam betrachtet! Aber erst mal gibt's den Fortschritt der letzten 4 Wochen:


Huuhh... das eine ist ziemlich blitzeblau! Aber sieben an der Zahl - das ist ordentlich. Nun habe ich alle fertigen Blumen mal gemeinsam hingelegt, guckt mal:


Der Quilt soll Einzelbettgröße bekommen, das Original ist breiter, aber ich finde das Einzelbettformat schöner.


Dafür fehlen jetzt noch 3 große und 9 kleine Blüten, dazu die ganzen vielen kleinen Quadrate dazwischen, wo man hier noch so schön den Fußboden durch sieht


und das bisschen Zusammennähen, ein schöner Rand und das Quilten. Ist also noch mal eine Jahresaufgabe! *lach*
Zeitdruck habe ich nicht, ich werde schön langsam und stetig weitersticheln und Euch den Zwischenstand jeden Monat einmal zeigen. Witzig fand ich ja, dass bei Allie and me gerade genau diese Schablonenformate vernäht werden mit modernen Stoffen und anderen Zwischenteilen - das English Paper Piecing scheint gerade eine Renaissance zu erleben! ;-)

Kommentare:

  1. Das gefällt mir gut und ich bin mir sicher, daß das ein ganz toller Quilt wird.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch gut geschafft in einem Jahr!
    Das zusammennähen ist an Zeitaufwand nicht zu unterschätzen.
    Merke ich auch gerade. 😉
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt es sehr gut. Ich liiiiiiiiebe diese Nähmethode.Habe mittlerweile 8 Decken so gemacht.
    Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Hej Valomea,
    das sieht schon richtig toll aus, es nimmt formen an! mit geld ist das sowieso nicht zu bezahlen, hihi,bei den vielen stunden die man mit sticheln verbringt! ich wollte mich ja auch schon ewigkeiten dranmachen und einen harry potter quilt machen...ich trau mich ans paper piecing nicht ran...ganz LG aus Dänemark,Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.