Freitag, 23. Oktober 2020

Jetzt geht es an's Packen!

Bis zum Schluss habe ich nicht getraut, mich wirklich zu freuen - bei den steigenden Fallzahlen musste man ja bis jetzt Angst haben, dass der gebuchte Nähkurs nicht stattfinden kann. Aber nun bin ich gerüstet mit großem Gepäck, gleich zwei Maschinen (die Overlock darf auch mit) und werde ins Kloster Donndorf fahren.
 

 
Mund-Nasen-Schutz, Einbahnstraßenverkehr, feste Plätze zum Nähen und im Speisesaal sollen Infektionen verhindern und ich hoffe, dass das auch so eingehalten wird - sonst reise ich wieder ab. Donndorf ist nicht so weit weg, dass ich mir das nicht leisten könnte... ;-)
Aber ich hoffe auf ein gutes Hygienekonzept und vernünftige Nähmädels, die sich genauso auf das gemeinsame Nähen freuen wie ich!
Mit im Gepäck habe ich zwei Quilts aus meiner Anfängerzeit, obwohl ich den einen erst dieses Jahr fertig gestellt habe. Diese beiden habe ich bei Sabine Frank in einem Kurs begonnen - in eben diesem Kloster Donndorf und bei eben dieser Kursleiterin, bei der ich nun lernen will, einen Rock zu nähen.... Mal sehen, ob sie sich erinnern kann... ;-)
Den einen seht Ihr hier und das war der andere:
 

Mir ist schon klar, dass das das Erinnern ziemlich unwahrscheinlich ist - schließlich waren die Kurse in 2010 und 2012? oder so... - aber witzig ist das schon!

Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    oh, wie schön! Ich beneide dich um den Kurs, auch wenn ich keine Röcke trage *g* Viel Spaß und bleibt gesund.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, ich wünsche Dir ganz viel Spaß und gutes Gelingen und bin sicher, dass alles klappen wird!!!
    Liebe Grüße von Katrin (die gerade vom ersten Teil eines Nähkurses nach Hause gekommen ist...)

    AntwortenLöschen
  3. Na dann frohe Tage und genieße die Zeit.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Wir wollen dieses WE auch endlich ein paar Tsge weg. Kopf auslüften, auftanken. Morgen müssen wir uns erkundigen, ob wir überhaupt kommen können.
    Ich wünsch dir erholsame Nähstunden! Geniesse es
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    ich wünsche dir auch ganz viel Spaß und das du ganz viel Freude dabei hast. Letztes Wochenende hatte ich auch einen Workshop, das hat gut geklappt. Alle haben sich an die Abstandsregeln gehalten. Bestimmt wird es bei dir auch gut. Ich bin gespannt, was du zu erzählen hast. Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    ich wünsche Dir beim Nähtreffen ganz viel Spaß und bin mir sicher, dass Du nicht wieder abreisen musst, schließlich habt ihr alle das gleiche Ziel. Deine beiden Quilts, die in dem Kurs entstanden sind, sehen toll aus, besonders der blaue.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  7. Viel Spaß liebe Elke.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke, ich freu mich sehr für dich und das alles ist wirklich kein Problem, auch wir hatten sehr zuverlässige Schutzmaßnahmen in den Nähferien, die Kontakte sind ja sehr gering und die Abstände immer gewährleistet. Viel, viel Freude und gutes Gelingen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Na dann viel Spaß: Ich gebe allerdings zu, dass ich nicht weis, ob ich so einen Kurs jetzt besuchen möchte.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Da wünsche ich dir viel Spaß und bleib gesund!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich wünsche Dir viel Spaß und bleib gesund!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Dir viel Freude ihr habt ein gemeinsames Ziel und es ist wie bei der Arbeit. Ihr seid nicht in Feierlaune und beim Nähen kann man gut Abstand halten. Fröhlich und auch lachen kann man gut mit Abstand. So trifft sich auch unser handarbeitsclub wöchentlich im Gemeindehaus. Da wäre ich gerne Mäuschen. Lg von Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    ich wünsche dir ein schönes Nähtreffen und komm gesund zurück.
    Deinen Quilt Storm-at-Sea finde ich besonders schön.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.