Montag, 1. Juli 2013

to prepare = vorbereiten

Ich bin vorbereitet! Endlich. Nun kann die eigentliche Arbeit am Block 1 des Chateau Hexagon von Lynette Anderson losgehen.
An diesem Quilt möchte ich ja Einiges lernen:
a) 50 neue Englischvokabeln (darunter sicher eine Menge Fachchinesisch)
b) das Applizieren (das muss ich noch fleißig üben...)
c) das Sticken (davon habe ich ja gar keinen Plan, ich kann nur Kreuzstich)

Aber bei diesen zauberhaften Stöffchen wird all das eine Menge Spaß machen und wenn ich nicht gar zu kritisch mit mir selbst bin, wird es auch gut werden!

Schritt 1 habe ich jetzt jedenfalls erledigt, das war das Übersetzen der Anleitung und der Beginn eines ganz persönlichen Vokabulars:


Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig! Damit hast Du lästige Vorarbeit bewältigt und kannst loslegen mit dem, was Spaß macht.
    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Super Dein speziales Vokabelheft. Da mein Englischunterricht bereits Jahrzehnte zurückliegt, sollte ich diese Idee vielleicht entleihen...Bin gespannt auf erste Ergebnisse Deines neuen Projektes.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Ich lehne mich entspannt zurück und werde die Entstehung deines Werkes genießen. Super fleißig bist du bisher.
    Urlaubsgrüße von Lari

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach gründlicher Vorbereitung aus! Nun kannst Du bald starten und Deine Fähig- und Fertigkeiten weiter steigern. Prima Idee, da ich mich auch immer vor dem Sticken drücken will. Sollte auch mal ein Stickprojekt für mich in Angriff nehmen.
    Viele Grüße
    Leonore

    AntwortenLöschen
  5. Das schaffst Du schon, und es wird Dir auch Spaß machen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Du warst ja super fleißig mit dem Übersetzen und dem Vokabelheft! :D

    Darf ich dich auf einen Verschreibfehler aufmerksam machen? Links steht "dusky", also düster, rechts steht "dusTy pink". Dusty wäre staubig, vielleicht gibt es ja auch ein verstaubtes Rosa. Wenn es zu lange in der Gegend rumliegt oder so ... :o)
    Am besten gefällt mir "lazy daisy ... " hihi ...

    Viel Spaß beim Werkeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht! Ist mir auf dem Foto auch schon aufgefallen, auf meiner Liste noch nicht. Es muss natürlich "dusky pink" heißen. Das ist wohl das Schwerste an einer fremden Sprache, dass nicht alles wortwörtlich zu nehmen ist. Ist bei uns im Deutschen ja auch die Katastrophe. Was soll so ein armer Ausländer z.B. mit dem letzten Satz anfangen? Welche Katastrophe?
      Ob Daisy weiß, dass ihr ein eigener Stich gewidmet wurde?

      Löschen
  7. Ich wünsche dir viel Spass damit und 3fache Lernerfolge!
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen