Samstag, 28. September 2013

Mystery Teil 2

Bei RoteSchnegge gibt es wieder ein Mystery. Und ich finde das soo geheimnisvoll, dass ich nicht widerstehen kann, dabei sollte ich lieber an meinen UFO-Bergen arbeiten! Allerdings sollte so ein klitzekleines Mystery nicht so dolle abhalten von anderen Heldentaten.
Zugeschnitten hatte ich Stoff für 8 Blöcke. Die Stoffe sind überwiegend auch im Pilzgarten enthalten und so wird es sicher könnte es ein harmonisches Ensemble werden. 8 buntgemixte Blöcke, 8 Stoffe, jeder Stoff in jeder Position nur einmal. So habe ich es jedenfalls bei RoteSchnegge als mögliche Stoffkombination verstanden. Mysterisch, mysterisch...
Der Anfang sieht jedenfalls sehr übersichtlich aus: nähen wir doch mal einen Streifen zwischen zwei andere Streifen.


Und dann folgen wir der ureigensten Idee des Patchworks und schneiden das Ganze wieder in kleine Teile :-)

Kommentare:

  1. ein toller Start, sehr vielversprechend.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Göttlich, bist Du als auch schwach geworden..... Aber ich habe auch nur 8 Blöckchen gebaut. Mittlerweile sind sie zum Top zusammengenäht.
    Viel Spaß bei der weiteren Bearbeitung.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Weiter bin ich auch noch nicht gekommen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Ach, schon wieder was Neues. Es ist aber auch sooo verführerisch... Und wird bestimmt noch ein schönen Teilchen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. They look fantastic and love your fabrics choice.Have a fun sewing week!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  7. Das paßt sicher wunderbar zu dem Pilzgarten. Eine prima Herbsstdeko! Ich warte auf den Fortschritt.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.