Freitag, 25. Oktober 2013

Sulky BOM 2013 - eine Korrektur

Nun sind eigentlich alle Blöcke fertig, liegen auf der Erde breit ausgelegt und müssten nur noch zusammengenäht werden. Aber da ist dieser seltsame Beigeschmack von zu viel englischsprachigem Kitsch in meinem Nähzimmer. Ich weiß, ich weiß - ein bisschen Kitsch ist wunderschön und durchaus erlaubt! Ihr bestätigt das immer wieder in Euren Kommentaren - Dankeschön!
Aber schon beim Sticken an Block 4 hatte ich bereits ausführlich über den Ursprungssinn und meine Zwiespältigkeit zu Kitsch sinniert. Wer mag, kann das hier noch mal nachlesen und sollte sich zu seiner eigenen Erbauung dann auch gleich noch die Kommentare der geneigten Leserinnen gönnen - ich habe damals vor Lachen unter'm Tisch gelegen!
Und aus diversen "formalästhetischen Gründen" habe ich nun nach reiflicher Überlegung noch einmal eine Korrektur vorgenommen.

RAUS:


REIN:

 

Der wunderbare, handgestickte Streifen - 36 x 9,5 cm - auf Lynette Anderson Stoff ist hiermit zu verschenken! Denn - wie wir seit der Beschäftigung mit dem Begriff "Kitsch" wissen - transportiert "Kitsch Gefühle, er ist deshalb nicht formalästhetisch zu beschreiben, sondern bestimmt sich vom Betrachter bzw. Benutzer her." Also falls irgendjemand diesen zauberhaften Schriftzug haben möchte? :-)

Kommentare:

  1. Das hast Du genial gelöst und passt ja auch wunderbar! Ich bin begeistert!
    Und die Schrift ist auch schön.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Nun hast du noch ein Herz geschreddert. Das ist eine prima Veränderung. Nun ist dein Sulky wirklich richtig persönlich. Kannst du den Streifen nicht deinen Materialbeschaffern überlassen? Ein Haus mit Herz? Denen fällt doch bestimmt etwas ein!!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee, Dich selbst - also natürlich eher Deinen Blog - da mit reinzubringen.
    Und da es ohne das Herz überhaupt nicht mehr kitschig ist (was natürlich auch an den Augen des Betrachters (also meinen) liegen könnte), ist es formalästhetisch einfach wunderschön ... oder der Block transportiert in mir das Gefühl, dass er wunderschön ist ... oder ... äääh, jetzt habe ich den Faden verloren ... ich such mir schnell mal eine Garnrolle ... O_O

    AntwortenLöschen
  4. Nicht schlecht... Herzchenfreie Zone bei Valomea. Gefällt mir gut, so bekommt Dein Sulky wirklich eine eigene Note.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. ...genau jeder so wie der mag....schön....und sowas von richtig.

    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. superschön ist es geworden!! So ist es besser als mit Herz :-)
    lg Veri

    AntwortenLöschen