Sonntag, 12. Juli 2020

Reparieren von 12 bis 12 - im Juli und August

Die Tage rieseln mir nur so zwischen den Fingern hindurch als seien sie Sand... Das Nähzimmer ist verwaist und ich weiß nicht mal, ob es eine Reparatur gäbe! Ehrlich! Fast hätte ich die neue Reparaturparty ohne Reparatur eröffnen müssen...


Aber dann kam zum Glück der Schwiegersohn zu Besuch und da hatte ich die Reparatur ganz plötzlich vor Augen: die Reisewaschtasche ist kaputt.


Und es war ein Leichtes, sie zu reparieren, denn die kleine Reißverschlusstasche ließ sich gut nach links wenden und so konnte ich den Reißverschluss mit der Maschine wieder annähen. Das Netzwerk wurde an zwei Stellen geflickt und fertig.


Zu guter Letzt hat das Tochterkind die Waschtasche sogar nocht geschrubbt - was tut man nicht für den Liebsten! ;-)
Das war gestern. Und heute ist nun der Tag, an dem ich Euch einlade zur neuen Reparaturparty. Denn das wollen wir nicht aus den Augen verlieren und jede Reparatur soll die Aufmerksamkeit bekommen, die ihr gebührt.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Wie neu. Diese Polykunststoffdingens sind oft recht knapp genäht.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    sauber! Das sieht aus wie neu! Ich hab nur einen Knopf angenäht und mal wieder das Foto vergessen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.