Donnerstag, 20. Dezember 2012

Die Weihnachtspost

....es ist allerhöchste Zeit! Noch ist es an meinem Weihnachtspost-Band ziemlich leer, aber das wird sich in den nächsten Tagen ganz schnell ändern.


Und selbst schreibe ich auch ziemlich viel Post vor Weihnachten, morgen müssen die Briefe in den Kasten! Sonst haben die offiziellen Helfer des Weihnachtsmanns keine Chance mehr...


Kommentare:

  1. Puh, da bin ich aber erleichtert, dass du die Helfer mit einspannst - denn Physiker nahmen "die weltweite Route des fliegenden Rentiers unter die Lupe. Sie rechneten aus, dass Rudolf Geschenke in rund hundert Millionen von Haushalten abzuliefern hat, in denen die Weihnachtsmann-Tradition hochgehalten wird. Um das zu schaffen, müsste er demnach mit einer Geschwindigkeit von rund tausend Kilometern pro Sekunde fliegen. Bei diesem Tempo würden das Rentier, der Weihnachtsmann und der Schlitten durch die Reibung mit der Luft regelrecht zerstäubt - und mit ihnen alle Geschenke." - Siehe hier (http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wissen/natur/510183_Forscher-ergruenden-Geheimnis-der-roten-Nase-von-Rentier-Rudolf.html). - Meine Weihnachtspost habe ich umgetauft in Neujahrspost. Ist auch prima, damit die Helfer nach Weihnachten nicht aus der Übung kommen...

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch eine Menge Weihnachtspost erledigt, das dauert auch seine Zeit...
    Übrigens muss man bei unserer pingeligen Posttante auf farbige Umschläge mehr draufkleben, das ist schon seit ein paar Jahren teurer :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich ja noch nie gehört und ich verschicke immer bunte Umschläge, muss ich direkt mal bei den armen Empfängern nachfragen! Wenn das rechtens wäre, wäre es der Hammer....

      Löschen
    2. Das mit den teuren farbigen Umschlägen habe ich auch vor ein paar Jahren im Fernsehen gesehen. Für die Maschinenlesbarkeit muss die Anschrift dunkel auf HELLEM Untergrund stehen. Und auch links soweit ich weiß. Aber vielleicht stellen sich eure Postmaschinen ja nicht so an ... :o)
      Auf jeden Fall hast du da schöne, bunte Weihnachts-Post! :D

      Löschen
  3. Genau die gleichen Briefmarken hab ich auch verschickt (zusammen mit den entsprechenden Karten ;-)) Dieses Jahr hab ich es endlich geschafft mal wieder Karten zu verschicken.
    Auf dass sich dein Band doll füllen möge.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.