Mittwoch, 12. August 2020

Reparieren von 12 bis 12 - der August und September

 
Im Moment rieseln mir die Tage nur so zwischen den Fingern hindurch. Es bleibt nicht viel Zeit zum Nähen übrig irgendwie. Und eigentlich will ich quilten.... Aber zum Reparieren flatterte dann doch ein Teil ins Nähzimmer und zwar ein ungewöhnliches. Der Reißverschluss ist auf der Länge von einem knappen Meter ausgerissen. "Können Sie das reparieren?"...


Auf dem Foto hatte ich den Reißverschluss schon angesteckt, fast hätte ich das Foto vergessen! Ausgerissene Reißverschlüsse sind ja nun nicht das größte Problem wenn der Stoff noch ganz ist. 
 
 
Aber an der Brusttasche war noch ein echtes Leck. 
 
 
Da musste ich hinten einen Jerseyrest als Flicken aufsetzen und habe das Ganze schön festgezackelt
 
 
Sieht von vorn ganz passabel aus. Das Kleidungsstück ist ein Pflegeoverall. Die sind schweineteuer. Da lohnt sich jede Reparatur...
 
 
Und Ihr dürft nun auch wieder eure Reparaturen zeigen. Seid herzlich eingeladen. Denn jede Reparatur verdient ein bisschen positive Wertschätzung und Aufmerksamkeit. ;-)
 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    bei der Wärme komme ich einfach nicht zum Reparieren, obwohl hier einiges liegt...was sich noch lohnt!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    super, wenn man so etwas kann.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke, ja diesen Monat hab ich was. Meine Jacke braucht ein neues Gummi.das liegt hier schon. Wenn es nur nicht so warm wäre.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Mensch!
    Dein Post hat mich jetzt echt dazu gebracht endlich dieses Reparier-UFO anzugehen :-D
    Und wer hätte es gedacht? es ging soooooo schnell! *lach*
    Danke dir!
    Nun hab ich endlich wieder diese süßen Kleidchen.. bei dem Wetter nicht verkehrt :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Da fällt mir gerade ein, ich soll auch noch etwas für den Sohn reparieren. Die Schwiegertochter traut sich da nicht ran. Mach ich gleich, bevor ich es wieder vergesse. Danke für den Anstoss. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Die Nachbarin hat da was gebracht... Könnt ich machen, hab grad Zeit... Und nachher vielleicht eine schöne Idee für mich 😉
    Den Overall hast du gerettet, Kompliment!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auf dem Laufenden, zumindest fällt mir gerade nichts ein, was repariert werden muss. Aber die Linkparty ist ja noch jung, wer weiß, was noch alles kommt. :-D
    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elke,
    ja, da sollte ich auch mal wieder ran. Diese Woche war Klebestunde, nächste Woche will ich mal wieder nähen und ausbessern.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Boah, liebe Elke, da dachte ich vor ein paar Tage noch, ich sei auf dem Laufenden in Sachen Reparaturarbeiten. Weit gefehlt, heute habe ich schon den zweiten Beitrag "Fix it" verlinkt und ein Löchlein in einem Shirt will auch noch gestopft werden. Von den Frotteebezügen, die ich für meine Kosmetikerin reparieren möchte, ganz zu schweigen... So kann man (vielmehr ich) sich irren. Tja...
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.