Mittwoch, 5. August 2020

Reparieren von 12 bis 12 - ein Paar Topflappen

Ich konnte es nicht mehr sehen: das Loch in dem einen Topflappen. Ich nähe zwar immer mal welche für andere Menschen, aber für mich nicht. Weil ich nämlich diese hier sehr mag. Nun haben sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel und die eine Ecke ist seltsamerweise völlig entzwei.


Man sieht dem Stoff insgesamt an den Kanten an, dass er nicht mehr neu ist, aber das Loch erklärt sich damit trotzdem nicht...


Von dem Stoff war noch da.  Also habe ich das Binding ein Stück abgetrennt, ein neues Stück angeschustert, das Quilting ergänzt und das Binding wieder angenäht. 


Auch von hinten wieder schick.


Es hat nicht lange gedauert und es hat mir die Erkenntnis gebracht, dass es durchaus sinnvoll ist und auch nicht länger dauert, vor dem Reparieren zu trennen...
Verlinkt wird bei Reparieren von 12 bis 12

Kommentare:

  1. liebe elke,
    das verstehe ich total, das du diese topflappen gerne magst. Die sehen total schön aus! Deine reparatur macht sie ja wieder wie neu :0) find ich klasse! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Eyeyey, Topflappen flicken... Bei dir lerne ich wirklich. Meine Topflappen sind gehäkelt, selber. Aber wenn da was anbrennt, dann sind sie kaputt. Definitiv.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    du bringst unseren Haushalt auf Vordermann! Ich bekomme schon ein ganz schlechtes Gewissen.😉
    Deine Reparatur ist so gut wie unsichtbar!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du sie gerettet hast und wieder nutzen kannst...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön!
    Ich hänge auch manchmal an Sachen... zB ältere Quilts oder so :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    perfekt, jetzt sehen sie wieder aus wie neu. Es gibt solche Lieblingsstücke.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    ich finde sowieso, es wird viel zu schnell weggeworgen. Reparieren lohnt sich immer! Ganz besonders, wenn es sich um Lieblingsstücke handelt. Du hast es so schön gemacht, da werden Dir die hübschen Topflappen noch eine schön lange Zeit gute Dienste leisten.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.