Freitag, 5. März 2021

Maika lädt ein - Buch und Buchhülle

Bei Maika gibt es jedes Jahr zum Blog-Geburtstag ein kleines Event. Und jedes Jahr denkt sie sich wunderbare Dinge dazu aus. Dieses Jahr gibt's einen Buchtausch gebrauchter Bücher mit selbst genähter Buchhülle. Im Vorfeld hatte Maika dazu Fragebögen versendet, so dass die Interessen dem Wichtelpartner vielleicht erkennbar sind.


Für mich hatte Maika Janny ausgewürfelt. Da stand ich erst mal ziemlich ratlos mit Jannys Fragebogen vor meinem Bücherregal. Nähbuch? - Nein. Kochbuch? - Nein. Sachbuch? - Schwierig. Biografie? - Nee, nee, da tastet sie sich erst ran. Roman? - Mmhhhh... zu guter Letzt habe ich mich für dieses Buch entschieden:
 

Es ist ein Roman, bei dem sich wohl die Geister scheiden. Mir hat er gefallen! Man muss sich ein bisschen reinlesen in die süditalienische Geschichte. In gelungener Sprache erzählt die Autorin eher unspektakulär von zwei heranwachsenden Mädchen. Italienische unübersichtliche Großfamilie (zum Glück gibt's am Anfang des Buches eine Personenliste - man kann zu Anfang immer mal nachschlagen ;-), Sitten und Gebräuche in den 50er Jahren, suptil die Präsenz der Mafia und dazwischen die beiden Mädchen. Das Buch ist alles andere als ein Krimi, eher eine Familiensaga, die die Beziehungen und Verflechtungen der Menschen einfacher Herkunft in der damaligen Zeit aufzeichnet.
Nun hoffe ich, dass das Buch auch Janny gefällt.
Es sollte noch eine Buchhülle dazu. Janny mag Türkis und so kam der Eulenstoff zum Einsatz, von dem ich hoffe, dass sie ihn mag.
 

Ich habe den Oberstoff auf Thermolam gequiltet, immer schön um die Muster herum. Da entsteht eine Stabilität, die ich gerne so habe.
 

Als Futter habe ich zwei verschiedene Stoffe verwendet. 
 

Auf der Rückseite sieht man eine der Lese-Eulen, das passt sehr schön.


Gewicht der Buchhülle: 46 Gramm

Und nun zeige ich Euch natürlich, was ich bekommen habe! Mich erreichte ein Päckchen von Katja, auf deren Blog ich schon ziemlich lange lese. Sie rezensiert immer wieder Bücher zu den verschiedensten Themen und ich war natürlich sehr gespannt, was aus dem Päckchen kommen würde. Zuerst taucht natürlich die Buchhülle auf und seht - sie hat genau meine Farben getroffen!
 

Verschlossen wird die Hülle mit einem Band und innen gibt es eine Einschublasche, so dass Bücher unterschiedlicher Dicke unterkommen könnten.
 

Interessant finde ich diese Metallecken, sowas habe ich noch nie verarbeitet und ich frage mich gerade, ob man da eine spezielle Zange dafür braucht? Macht jedenfalls echt was her! *lach*
Und dann kam die Überraschung:
Ein DIY-Kalender. Das ist ja eine witzige Idee! 
 

Katja weiß offenbar, dass ich wenig Zeit zum Lesen habe und am ehesten eine kurze Anleitung lese? Guckt, diese Woche könnte ich ein Rezept ausprobieren. 
 

Das klappt leider nicht sofort, ich bin gerade unterwegs, aber kann ja noch werden. Und in den anderen Wochen gibt es Häkel-, Strick- und Nähprojekte, Basteleien, Gestaltung mit Pflanzen (sehr schön!) und diverse Rezepte. Eine bunte Mischung von Dingen zum Selbermachen. Dazu gibt es kleine Steckbriefe der "Macherinnen" und ich bin gespannt, ob ich so vielleicht neue Blogs kennenlerne.
Danke, Katja!

Und nun gilt ein ganz großes Dankeschön natürlich noch unserer Maika! Du Liebe hast Dir wieder so etwas Hübsches ausgedacht anlässlich Deines Bloggeburtstages! Das war schon ordentlich Aufwand, die Wichtelpartner zuzuordnen. Ich stelle mir das echt kompliziert vor! Auf alle Fälle hat es wieder richtig Spaß gemacht, dabei zu sein. Vielen Dank!

Verlinkt wird bei Maika

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    das hört sich nach einem tollen spannenden Buch an. Deine neue Hülle passt perfekt zu dir. Ich hätte sie dir sofort zugeordnet. 😁

    Viel Spaß beim lesen und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  2. Fein, dass dir mein neuer Nähtechnikversuch gefällt - ich werde übernächste Woche selbst nochmal dazu bloggen und die Inspirationsquellen dazu angeben. Bei den Metallecken war ich auch etwas unsicher - gekauft für das Geldbörsen-Nähprojekt, wo ich sie dann nicht nehmen konnte - waren sie noch nie im Einsatz. Ich habe eine normale Zange genommen und sie bogen sich recht einfach, sitzen aber nach den ersten Versuchen erstmal fest ... du hast übrigens schon 125x bei mir kommentiert :-) aber wahrscheinlich habe ich dich beim Blogumzug im November ein bisschen verloren, denn ich bin nun doch zu Wordpress gewechselt. Wenn es mal passt und du deinen Blogroll anpassen könntest, würde ich mich seeeeehr freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    da hast du deinem Wichtel eine wirklich tolle Hülle gewerkelt! So eine schöne gequiltete Buchhülle...wow.
    Katjas Hüllengeschenk an dich sieht auch sehr schick aus. Das gab bestimmt Freude auf beiden Seiten!
    LG Pamela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    oh, was für zwei wunderbare Buchhüllen - und auch zwei prima Bücher - beide hätten auch zu mir flattern dürfen ;-)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und kreativ sein!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke, euer Buchtausch ist gut gelungen, was für eine Fülle an Vorschlägen wartet da auf dich! Tollen Stoff hast du für die Buchhülle ausgesucht, das Buch könnte mich auch interessieren.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Die-kreative-Nadel.com5. März 2021 um 11:13

    Liebe Elke, da hast Du ein tolles Buch samt Hülle verschickt und genauso ein tolles Set zurück bekommen. Och wünsche Dir ganz viel Freude damit.
    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Oh Elke, das klingt ja spannend. Ich finde die Freundinnen tatsächlich such speziell und bin sehr gespannt, wie Janny das empfindet. Ein Kreativbuch ist für Dich ja wirklich genial. Als ich dein Foto vom Bücherregal gesehen habe, wusdte ich, das würde nicht einfach für Deinen Wichtel. Bestimmt hast du bereits "alles". Aber das hat Katja ja einfach genial gelöst . Ich wünsche dir ein wunderbares Jahr mit vielen neuen Ideen und bewundere jetzt erst nochmal eure Buchhüllen. Die dind ja beide einfach nur toll. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  8. Oh das ist ja eine tolle Aktion!!!
    Da hätte ich auch mit gemacht!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich meine, Ihr habt beide sehr von der Aktion profitiert. Die Buchhüllen sind beide sehr gelungen. Der Eulenstoff ist witzig. Und daß du "nur" einen Kreativkalender bekommen hast, zeigt doch, daß deine Wichtelpartnerin dich sehr gut einzuschätzen weiß.

    Herzlichst, Peruschka

    AntwortenLöschen
  10. hm, die geniale Freundin steht hier bei mir - rum. Meine wirklich geniale Freundin hat es mir geschenkt, ich hab noch nicht mal angefangen.....
    Aber dein Buch, das hätte mir auch gefallen!! Und die Hüllen sind beide total schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Buchhülle hast du bekommen. Diese Metallecken finde ich total genial.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke, eine geniale Buchparty, wie ich finde! Das Eulenstöffchen passt super zu einer Buchhülle und der Kreativ-Kalender super zu Dir. :o)
    Hab ein feines Wochenende und viel Spaß beim Unterwegs-sein, liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    welch eine schöne Idee. Da findest du bestimmt etwas in dem Kalender, was du ausprobieren möchtest. Du bist immer so kreativ.
    Die von dir genähte Buchhülle gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  14. Zwei sehr hübsche Buchhüllen durften hier die Besitzerin wechseln, ich bin total begeistert! Den Eulenstoff finde ich ganz bezaubernd und deine neue Buchhülle ebenfalls. Genau nach dieser Methode habe ich auch eine Buchhülle genäht, das erste mal gequiltet. Der DIY-Kalender ist eine geniale Idee und du wirst ihn sicher noch mit deinen speziellen Ideen füllen. So hast du das ganze Jahr etwas von deinem Buch!
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  15. hej elke,
    da hast du ja eine wunderschöne buchhülle mit tollem Lesetoff bekommen. Die Farben gefallen mir auch richtig gut. Toll das man die Hülle an die Bücher anpassen kann! und der kalender ist total praktisch :0) Die Eulenhülle ist auch phantastisch geworden. Schuhuuu... türkis und braun das ist eine sehr schöne kombi! das Buch hört sich gut an, kenn ich noch nicht...Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke, was für schöne Buchhüllen. Die sind auch beide toll. Meine geniale Freundin habe ich auch schon gelesen. Das hat mir echt gut gefallen. Viele Grüße von Xenia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    Du hast für Deine Wichtelinin ein tolles Buch ausgesucht (ich würde es gerne lesen...) und dazu eine supercoole Buchhülle genäht. Für Dich ist das Kreativbuch doch genau das Richtige!- Da wirst Du über das ganze Jahr sicher noch viele schöne Dinge entdecken. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei.
    Liebe Sonntagsgrüße Anke

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Elke, ich mag das Buch, welches du ausgesucht hast und gute Idee zu quilten für die Stabilität, das merke ich mir. Auch das Kreativbuch mit seiner so schön grün leuchtenden Hülle gefällt mir sehr - ein toller Tausch. Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.