Dienstag, 24. Juli 2012

Kosmetiktasche im Zakka style

Erfüllt DAS nun die Ansprüche an "Zakka style"? - Ich weiß es immer noch nicht.
Ich habe mal eine ganz neue Form eines Kosmetiktäschchens, man muss schon sagen "Tasche" ausprobiert.
Sie hat ein Außenmaß von ca. 30x18cm.


 Innen auf beiden Seiten eine Innentasche:


Der Schnitt ist aus einer PW-Zeitschrift und sieht am oberen Rand eigentlich ein Schrägband vor. Darum habe ich mich wieder mal gedrückt. Die Anleitung war nicht mein Wegweiser, da soll der RV nämlich so eingenäht und die Enden mit einem Label abgedeckt werden :



Da finde ich doch die "saubere" Lösung innen deutlich schöner!



Schnitt:    Lena Patchwork Taschen L 1504
Stoff:       Leinenmischung: Alfatex
               Streifen und Retrokreise: Buttinette
Vlies:       H630

Kommentare:

  1. Super sieht die Tasche aus.
    Deine Lösung gefällt mir auch besser.
    Aus welcher PW-Zeitung kommt das Muster??
    Lg
    Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck', ganz unten im Post steht's. Die Zeitung ist schon älter. Und was diese Nummerierungen auch immer heißen habe ich noch nie verstanden. L 1504.
      LG
      Valomea

      Löschen
  2. -die Tasche sieht super aus, und sehr gut gearbeitet!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff (Paris) ist wunderschön. Der gefällt mir super! Und die Innennähte mit Schrägband verstecken finde ich so billig und einfach unprofessionell. Schön hast Du es nun gearbeitet! So soll(te) es sein! Und eigentlich erwartet man das doch auch von einer Zeitschrift, nicht wahr?

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen