Dienstag, 31. Oktober 2017

Etwas Pflaumenblaues machen

Das HerbstHandarbeitsbingo lädt ein, etwas Pflaumenblaues zu handarbeiten. Das ist eine Farbe, die ich sehr mag! Und in meinen Resten vom Reste-Kissen waren allerhand pflaumenblaue Schnipsel. Zudem lädt Maika gerade wieder zum "Wiederholungstäter-Sewalong", zum Herauskramen von Schnitten, die man immer wieder gern näht. Nichts leichter als das!


Genäht habe ich nach bewährter Methode ein Herz-Schlamperle von der Farbenmix-CD 1. Das habe ich schön öfter genäht, z.B. hier und hier und hier und hier oder hier. Diese Form mag ich sehr, wie ein kleines Boot....


Gefüttert habe ich das Täschchen mit einem blass-fliederfarbenen Stoff mit Silberdruck. Das mag ich eigentlich nicht so. Ich vertue mich leider immer mal beim Einkaufen, weil ich das Glitzern online nicht erkennen kann. Aber nun ist der Stoff gleich verbraucht - hat auch was mit "Entrümpeln" zu tun... *kicher*


Verlinkt wird bei den Wiederholungtäter*innen und beim Herbsthandarbeitsbingo gibt es ein Kreuz im Feld
A4 - etwas Pflaumenblaues handarbeiten.
Damit rückt das erste Bingo in greifbare Nähe, denn das Denken an den Winter wird sich nicht vermeiden lassen.... ;-)


Gewicht: 31 Gramm
Schnitt: Herz-Schlamperle von der Taschenspieler CD 1
Stoff: innen und außen Reste aus dem Bestand
Vlies: festes Bodentuch vom Discounter

Kommentare:

  1. Schön, pflaumenblau, weil es ja dieses Jahr keine Pflaumen gab. So sind sie wenigstens auf einem Täschchen zu erahnen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Kästchen, was bei mir wohl offenbleiben wird. Ich habe nichts Pflaumenblaues.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Täschchen ist das geworden.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dein Täschchen, weil ich Glitzer mag. Es wird bestimmt einen glücklichen Besitzer finden.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Das witzige an Silber- oder Golddruckstoffen ist: man liebt sie oder mag sie so gar nicht. Ein dazwischen gibt es nicht. Ich liebe sie und finde deshalb die Innenseite ganz besonders schön.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Mir geht es wie Nana, ich mag glitzern. Also finde ich dein Täschchen innen und außen schön.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    gut, daß die Geschmäcker verschieden sind :o)
    Glitzer und Rosa sind auch nur ausnahmsweise bei mir in Verwendung ;-)
    Aber Pflaumenblau gefällt mir das Täschchen sehr.
    Das Schlamperl muß ich auch endlich mal nähen!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Volle Punktzahl, ein sehr schönes Täschchen. Die Farben mag ich sehr und mindestens einen der verarbeiteten Stoff habe ich auch daheim. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Deine Begeisterung übder den taschenschnitt kann ich gut verstehen, habe ich ihn doch auch schon drei Mal vernäht - übrigens nach einem Beispiel von dir ( du erinnerst dich?). Die Farben mag ich ebenfalls sehr.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.