Samstag, 30. November 2019

Reparieren von 12 bis 12 - die Hülle der Iso-Matte

"Mama, kannst Du das reparieren?" - die Frage hören wir ja immer mal wieder. Dieses Mal war es allerdings ein schon besonderer Schaden, der in mein Nähzimmer gewandert kam: die Hülle einer Iso-Matte war beim Einstecken fast vollständig durchgerissen.


Erst war ich im Zweifel, ob das überhaupt funktionieren kann. Aber ein Versuch ist es schließlich immer wert, oder? Ich habe zuerst die Schadstelle aufeinander gezackelt mit Dreifachzickzack. Darauf habe ich - nicht nur zur Zierde - ein Schrägband genäht.


Den ausgerissenen Einschub habe ich stabilisiert durch Übernähen eines separaten Dreiecks


Auch das hat gut funktioniert:


Nun sollte das Ganze noch eine Weile halten und sieht dazu recht ordentlich aus.
Verlinkt wird bei Reparieren von 12 bis 12. Bis zum 12. Dezember könnt Ihr dort Eure Reparaturen verlinken - dann machen wir Weihnachtspause.... ;-)

Kommentare:

  1. Ich hatte keine Zweifel, daß Du das hinbekommen würdest.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das hält, bis die Matte auseinander fällt!!
    Gut gemacht
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Gut gemacht, liebe Elke, diese Stoffe wirken meist so stabil, aber beim kleinsten Riss geht es gleich in die Vollen... Ein Band über die Naht zu nähen, gibt nochmal extra Stabilität, sicher hält die Hülle jetzt länger als die Matte ;o)
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du super gelöst, liebe Elke! Ich hätte wahrscheinlich einfach eine neue Hülle genäht. *gg* Aber so ist es natürlich viel schöner!
    LG Rike

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.