Donnerstag, 14. November 2019

Wetterquilt 2019 - der Oktober

Wieder war es ein Oktober mit vielen warmen Tagen - so kam es mir zumindest vor


Als ich den frisch zusammen genähten Streifen allerdings auf den Wetterquilt von 2018 gepinnt hatte, musste ich feststellen, dass die Oktober-Hitzewelle im letzten Jahr deutlich länger angehalten hat und auch noch ein bisschen wärmer war:


Ich stelle ja immer gern die Jahre untereinander zusammen, aber da sieht man dieses Mal wieder besonders, dass die Beleuchtung, bei der ich fotografiert habe, sehr verschieden war. Man kann nicht wirklich gut vergleichen. Aber an den "Originalen" sehe ich sehr deutlich, dass der letzte normale Oktober 2016 stattgefunden hat. Ein Oktober, in dem es keine Temperaturen über 20°C gegeben hat....


Es ist schon irgendwie beunruhigend - so sehr man im Oktober die schönen Tage auch genießt!

Kommentare:

  1. Ich finde diese Wetterquilt, oder auch die gehäkelten Wetterdecken ja so faszinierend. Nur traue ich meiner Konsequenz nicht, 365x einen Farbstreifen zu schneiden oder zu häkeln...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, ich finde es nach wie vor eine wunderbare Variante der Wetterdokumentation und muss mal in mich gehen, ob ich nicht nächstes Jahr wieder einsteige... Meine Uni-Sammlung gibt das inzwischen her und in einem kleineren Format hätte ich sogar Platz zum Aufhängen mehrerer Jahre.. Mal gucken....
    Dennoch ist es erschreckend, dass sich das Temperaturniveau dermaßen rasant verändert! Deine Vergleiche zeigen es deutlich!
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  3. So sehr ich Deine Wettervergleiche liebe und angucke, höre ich nicht gerne, daß auch Du scheinbar schon den Klimawandel bemerkst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Nach wie vor schaue ich gerne deinen Wetterquilt und bewundere deine Ausdauer;-).

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte den Bedenken zustimmen, so im Alltag bemerkt man die Veränderungen gar nicht. Der direkte Vergleich fehlt und den schaffst du mit deinen konsequenten Aufzeichnungen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    dein Wetterquilt fasziniert mich. Toll, dass du dir so selbst eine Vergleichbarkeit herstellst.
    Es ist genau, wie du es beschreibst msn genießt die warmen, sonnigen Tage und gleichzeitig ist es einfach gruselig.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Immer wieder interessant, die Jahre zu Vergleichen. Bei uns ist der Oktober immer relativ warm - halt noch richtig Altweiber.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  8. Hachz ich freue mich immer wenn ich deinen/eure Wetterquilts sehe!
    Ganz ehrlich! Ich mag die soo gerne!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    jetzt plagt mich mein schlechtes Gewissen noch ein wenig mehr, den letzten Monat, den ich wettermäßig genäht habe, war der Juli, damit ich mein angefangenes Top mit nach Ohrdruf nehmen konnte. Vielleicht sollte ich mich jetzt einfach mal an die vergangenen drei Monate setzen?!
    Dein Wettervergleich ist faszinierend und erschreckend zugleich...
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.