Sonntag, 18. März 2018

Alle Vögel sind (schon) da....

Ich habe mich sehr gefreut gestern. Nach einer echt missglückten Woche, einem superanstrengenden Freitag mit insgesamt 8 Stunden Autofahrt durch Schnee und Eis konnte ich mich gestern mit dem zurück gekehrten Winter aussöhnen: Alle Vögel sind schon da....
Vor unserm Küchenfenster füttere ich meine "Haustiere". In der Regel kommen die im Garten wohnenden Kohl- und Blaumeisen, die Haussperlinge, die Amseln, das Rotkehlchen, die Grünfinken und Feldsperlinge kommen vorbei, regelmäßig auch ein bis vier Eichelhäher. Gestern hat der Wintereinbruch auch die seltenen Gäste vom Berg herunter getrieben. Schaut mal:
die Stieglitze


Bergfinken habe ich jahrelang nicht mehr zu Gesicht bekommen. (das ist der schwarz-orange in der Mitte)


Und so viele Buchfinken auf einmal habe ich noch nie gesehen! Zeitweise waren mindestens 10 gleichzeitig auf der Wiese unterwegs. Sie picken die von den Futterröhren heruntergefallenen Körnerreste.


Plötzlich kam ein kleiner Schwarm Stare vorbeigeschossen. Die hätten sich über Rosinen gefreut - gab's nicht, da waren sie ganz schnell wieder weg.


Und am meisten habe ich mich gefreut, dass einer der beiden Gimpel offensichtlich inseriert und irgendwo eine neue Frau aufgetrieben hat. Neulich hatte ich nämlich dieses Foto aufgenommen:


Kurz darauf hat sich das Weibchen (das grau-schwarze) an einem unserer Fenster das Genick gebrochen :-(
Aber nun - seht!


Und so haben wir unsere Freude - anderes Kino brauche ich nicht! Manchmal kommen allerdings auch vierbeinige "Vögel", die auch ein  bisschen Vogelfutter knabbern möchten. Die mag ich nicht so sehr gern so nah am Haus....


Aber irgendwie müssen sie ja auch überwintern..... ;-)

Kommentare:

  1. Brrrr, bei Dir ist ja èin richtiger Wintereinbruch. Da kam der reich gedeckte Tisch den gefiederten Freunden bestimmt sehr entgegen. Meißen, Dompfaffe und seltener Sperlinge tummeln sich auch hier am Futterhaus. Nur auf die fünfte Kolonne kann ich auch gerne verzichten....
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    oh, ja, solche Beobachtungen freuen mich auch immer. Bei uns wird ja ein Eichhörnchen gefüttert (eigentlich sind es schon mindestens 3) und eine Kohlmeisen-Familie schon in der 4. Generation. Die Eltern zeigen ihrem Nachwuchs, wo die Nüsse und Körner zu finden sind, die mein Pa immer hinlegt. Sie kommen ganz mutig bis auf einen Meter heran, wenn man still sitzt. Einfach schön.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. So viele schöne Vögel! Schade um das Vögelchen mit Genickbruch. Ja, laß den Vierbeiner, so viele denken nicht daran, wie schwer es auch die "gehassten" Tiere haben.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    schön, die vielen Vögel bei Dir anzusehen und ich bin immer wieder erstaunt, welche verschiedenen Vögel kommen und dass Du sie alle kennst. Ich kenne nur Schwalben ganz sicher und der Rest sind... ...Vögel. ;-)
    Liebe Grüße Viola
    PS: Bei uns zwitschert es morgens, wenn ich mit Katharina in den Kindergarten gehe, auch schon ganz doll, ich denke, bald wird der Frühling da sein, auch wenn es heute noch nicht danach aussieht.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea, das sieht so richtig schön gemütlich aus... Im Warmen sitzen und nach draußen gucken und dann so ein tolles Kino ;o)
    Hab noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben in diesem Jahr kaum Vögel gesehen, warum auch immer. Ich hatte so viel Futter gekauft, und nun bleibt es übrig. Ich werde eine Sonnenblumenwiese draus machen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht’s wie Regina, ich bleibe auf meinem Vogelfutter sitzen. Um so mehr freue ich mich für Dich. Eine tolle Vogelschar.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Toll!!!
    Ich hab mir ja jetzt auch edlich ein Vogelhaus gekauft.. Nistkästen haben wr schon ganz lange ganz viele..
    Und es ist soo herrlich die Meute da zu beobachten!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Die Buchfinken sind Teilzieher. Wahrscheinlich ist eine Agrippa bereits aus den Ferien zurück, deshalb sind es plötzlich mehr Vögel.
    Dompfaffen waren letzte Woche auch hier! Ich mag sie sehr
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich großes Kino bei euch, wunderschön anzusehen, was sich da alles vollfuttert. Bei uns picken die Amseln sogar von den Meisenknödeln.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machen bei uns die Eichelhäher, sie zerhacken das Netz, schmeißen die Knödel runter und fressen sie dann auf! :-)

      Löschen
  11. Hej elke,
    Ich freue mich auch sehr an unserem vogelhäushen vor dem küchenfenster :-) aber so eine bunte vogelschar haben wir hier nicht, leider - meisen,spatzen, finken, ab und an ein paar rotbäuche, ringeltäubchen, amseln und drosseln.... Und ab und an ein paar mäuschen auch. Unsere katze wäre auch immer am liebsten dazwischen :-) Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön. ...besser als Kino.
    Ich konnte in meinem alten Nähzimmer auch die Gartenvögel beobachten, jetzt ist das ein bißchen schwieriger.
    Ich genieße deine Bilder
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    das ist ein Posting ganz nach meinem Geschmack!
    Und ehrlich, auch der vierbeinige "Vogel" ist doch zumindest possierlich anzuschauen.
    Ich wünsch dir schöne Ostertage.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.