Sonntag, 22. November 2020

togetherquilt_mcq - Homebase

Ich bin ja gerührt. Echt. Offenbar beschäftigen sich auf der ganzen Welt Frauen während der Corona-Einschränkungen/Teil- oder Ganzlock-/Shutdowns mit "Überbrückungs- und Aufheiterungsquilts". Das ist eine zauberhafte Idee, die verbindet und Kontakte schafft, wo andere weggebrochen sind. Und es gibt Blockmuster, die uns noch Jahrzehnte später an diese Zeit erinnern werden... HOMEBASE... Ja! Das war bereits im Frühjahr und Sommer unsere Rettung! Kein Urlaub hat uns weg geführt, jede freie Zeit wurde in Haus und Garten verbracht und immer wieder war ich dankbar, dass wir so ein wunderbares Zuhause haben. Von meinem Nähzimmer als Homebase ganz zu schweigen!
 

Die Vorlage ist von Blossom heart quilts, The Bee Hives, der Block Homebase
Eigentlich ist das ein 12"-Block, aber ich habe ihn runtergerechnet auf 6", das ist für diese Größe der Einzelteile die perfekte Größe.
 

Er fügt sich gut zu den Winzlingen (3") und den ganz großen (12")

Kommentare:

  1. Auch tolle Kombination von Blöcken. Sehr schöne Arbeit.

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich wunderschön, dass trotz Beschränkungen mit den neuen Medien Verbindungen entstehen... Es ist nicht alles schlecht, was da gerade passiert. Das sollten wir im Auge behalten
    Herzlichst
    yase - dein Homebaseblock ist sehr stimmig!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    die Blöcke von deinem together Quilt habe ich schon auf Instagram bewundert. So ganz habe ich das mit diesem Quilt noch nicht begriffen. Jede sucht sich Blöcke aus und näht? Oder gibt es eine bestimmte Vorlage?
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das auch noch nicht ganz begriffen, aber Du kannst mal auf Instgram unter dem #togetherquilt_mcq ganz, ganz, ganz runterscrollen (da sind schon über 100 Beiträge). Und der allererste Beitrag zeigt ein Bild von einem Quilt von Cassandra Beaver, ein Traum in Pink. Das war wohl die Idee, die die MCQ dann aufgegriffen haben: ein Quilt als Sampler mit verschieden großen Blöcke. Die Blöcke kann man sich selbst aussuchen und jeder näht wild für sich, was er mag. Bei mir ist das Pink halt Blau und die kleinen 365-CHallenge-Blöcke dürfen mit dazu. So nähe ich jetzt größere Blöcke und hoffe, dass damit a) das UFO verschwindet und b) ein schöner Quilt entsteht.

      Löschen
    2. Wir nähen alleine und jede für sich und trotzdem zusammen und als Ergebnis haben wir einen Togetherquilt. Und inzwischen sind schon eine ganze Reihe Quilterinnen zusammen. Außerdem gibt es viel zu sehen und wir lernen neue Blocksammlungen kennen. Also auch noch ein Mehrwert - wir sind begeistert. Viele Grüße
      Marina

      Löschen
  4. Scho schee :-)) tolle Stoffe
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du völlig reichtig begriffen. Wir nähen die Blöcke, die uns gefallen und hoffen darauf, dass die dann ein Schönes Großes und Ganzes ergeben. Ich bin auch sehr gespannt, freue mich aber über diese tollen Blöcke. Mein Archiv wächst unaufhörlich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.