Donnerstag, 8. November 2012

Nähkränzchen mit Daisy

Immer noch Woche 1:
Die Stoffquadrate bügeln
Da bügelt man schon eine Weile und ich weiß nun, warum das englische Bilderbuch empfiehlt, eine nette Musik einzulegen.


Stoff aussuchen
Das hatte ich mir noch ein bisschen aufgehoben, nun habe ich ein paar verschiedene Stoffe rausgesucht, die als Füllung der großen Quadrate dienen sollen. Ich werde der Idee des Bilderbuchs folgen und in jedes Quadrat einen anderen Stoff legen. Ob ich die kleinen Füllungen dann noch dazubastele oder nicht, entscheide ich "am Objekt"


Nun bin ich neugierig, für welche Stoffauswahl sich Daisy entscheidet, sie hatte da zwei verschiedene Ideen. Und sie hat die ganze Sache gut theoretisch durchdacht, das finde ich toll, weil ich nun mit meiner Stoffwahl dementsprechend auf die dünnen Stoffe gehen kann. Daisy, das hast du gut gemacht!!
Ich habe mich für eine Quadratische Version entschieden - Daisy für eine rechteckige, wir können gespannt sein auf die unterschiedlichen Ergebnisse.
So - das Bügelbrett ist jetzt für Daisy frei und ich kann mich bis nächste Woche anderen Projekten widmen!

Kommentare:

  1. Wow - kann ich dir einfach meinen Stoff zum Bügeln schicken, damit dir nicht langweilig wird? Ich bin begeistert, sehr fleissig. Bei mir wirst du noch bis Dienstag warten müssen, dann sehen wir mal, wofür ich mich entscheiden werde (bin selbst gespannt). Und ob ich die Quadrate auch so fein säuberlich gebügelt kriege wie du... wie lange hat es denn gedauert?

    Danke fürs Bügelbrett freigeben - ich warte noch auf Tageslicht und lege dann damit los (also Samstag).

    Liebe Grüße von der Fensterfront
    daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mach' langsam, die Woche hat noch ein paar Tage :-) Ich bekomme ein kinderreiches Wochenende, da wird nix mit bügeln.
      Das ist ein bisschen die Tücke: die letzte Ecke will immer nicht so wie ich, entweder in der Mitte liegen die Spitzen ein bisschen übereinander oder irgendwo am Rand wird so eine breite Lücke. Aber man kann durch diagonales Ziehen des Quadrats ein bisschen richten. Viel Vergnügen, ich empfehle Hörspiel. 2 Stunden hat es insgesamt bestimmt gedauert.

      Löschen
    2. Ach ja, noch was: den ersten Umbruch habe ich direkt um die Schablone drumrum gebügelt - ohne Dampf. Dann die Pappe raus und mit Dampf alles Weitere. Vielleicht steht es so in der Bedienungsanleitung auch, aber das kann ich ja nicht lesen...

      Löschen
    3. Ich bin mir nicht sicher, ob da differenziert wurde oder überhaupt etwas zu mit oder ohne Dampf gesagt wurde - werde aber darauf achten, wenn ich so weit bin. Danke schon einmal für den Tipp mit dem Zurechtzubbeln - Hörspiel? Gute Idee, da hab ich was...

      Löschen
    4. Nachtrag: hab gerade geschaut (damit ich auch ruhig schlafen gehen kann) - ja, da steht "hot steam iron it" - also Dampfbügeleisen. Auch für die erste Runde. Wobei ich da echt Angst hätte, dass sich meine Schablone auflöst. Ich werde berichten...

      Löschen
  2. Das sind aber schöne grüne Stoffe. Ja, eine Patchworkerin ist da gut ausgerüstet.
    Ich drücke die Daumen für gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja schon fleißig und super ordentlich gebügelt!
    Deine Stoffauswahl gefällt mir auch, das Kissen wird bestimmt toll ... :D

    AntwortenLöschen