Montag, 20. November 2017

Oh, es riecht gut...

Dieses Jahr hat es wieder geklappt - wir hatten Backurlaub! Wenn die Tochter und ich losgelassen, auweia.... Einen Abend, einen ganzen Tag und einen halben haben wir gebacken. Als dieses Foto entstanden ist war die Sache schon fast erledigt, vorher konnten wir nicht fotografieren, weil alles klebt! *lach*


Schon die Einkaufsliste war wieder ziemlich abenteuerlich und ging los mit: "10 Stück Butter...." Meine Güte! Zum Glück essen wir das nicht alles allein!
Am Ende waren es 17 Sorten, 52 Bleche und 1.599 Plätzchen plus ein gewisser Schwund, der unweigerlich eintritt, wenn Männer das Haus betreten...:-)


Drei neue Sorten haben wir dieses Jahr gebacken. Schneesterne:


Walnussmöndchen - keine Ahnung, wieso die so heißen! Sie erinnern eher an Mond-Monster... aber sie sind oberlecker!


und Witwenküsse:


Mal sehen, ob sich eine dieser neuen Sorten fest etablieren kann neben den alteingesessenen. Und nun sitzen wir grinsend da und freuen uns! Die Plätzchen reifen derweil noch ein bisschen in ihren Dosen - schön weit weg geräumt, damit ihnen vor Dezember nichts Arges widerfährt. Das Tochterkind ist mit leeren Dosen an- und mit gefüllten wieder abgereist. Auch da freuen sich schon Ehemann, Freunde, Arbeitskollegen....

Kommentare:

  1. Die Drachenkämpferin kommt! Total überraschend, zum nähen.... ich freue mich!
    Das sind ja wahnsinnig viele Plätzchen 🙈
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    oh, wie lecker ist das denn ..........hmmm...Speicheltropf..
    Da habt ihr euch ja mächtig ins Zeug gelegt. Weihnachten ohne selbst gebackene Plätzchen geht irgendwie auch gar nicht. Ich habe gestern leckere Feenküsse gebacken, glaube aber nicht, das die bis Weihnachten überleben...hüstel... Freitag soll es mit Zimtsternen und Vanillekipferl weiter gehen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Waaaas? Boah, da staune ich Bauklötze. Wenn das meine Mädchen sehen würden, sie würden sagen: "Mama, sowas Tolles hast du nie mit uns gemacht." Krieg ich auch welche ab????

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Nee, weißt Du, was meine Kleine sagte (mittlerweile demnächst 13)? "Ha, das mache ich auch mit meinen Freundinnen"... griff zum Handy und sagte: "... das kläre ich!" Jetzt will sie Plätzchen backen demnächst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Eine wahnsinns Leistung ... lasst sie euch gut schmecken und genießt die Weihnachtszeit so richtig. Bei den Plätzchen könnt ihr ja nun aus dem vollen schöpfen (grins)
    LG astrid

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmh - mit großem Respekt und Appetit sehe ich auf eure Leistung. Zusammen mit der Tochter macht das alles aber sicher auch viel Spaß, wobei ich trotzdem die Anstrengung gut nachvollziehen kann. Der Advent kann kommen - zumindest plätzchentechnisch.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Wow, so früh und soooo viele Plätzchen, da wünsche ich euch Hochgenuss. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Woow, welch eine Vielfalt...da möchte ich nun Mäuschen sein und von jeder Sorte eines knabbern;-)..da ward ihr aber echt fleissig;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Respekt, da habt ihr ja echt eine Hausnummer hingelegt. Da bekommt man ja richtig Lust auf´s Backen. Bei uns wird es bestimmt auch nicht mehr lange dauern, bis der Ofen angeschmissen wird.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, das war ja ein regelrechter Backmarathon.
    Lass dir jeden Einzelnen in der Weihnachtszeit schmecken.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse fast keine! :-)
      Die meisten werden verschenkt und an die Männer verfüttert...

      Löschen
  11. Genial geil, speicheltropf da bin ich fasziniert. Zu meinen besten Zeiten habe ich 7 Sorten gebacken. Und jetzt keine mehr. Diabetes ist echt doof, besonders, wenn Mann noch am Einstellen ist. Ich will dann ja nicht auch fies um ihn rumknuspern.
    Ich wünsche euch viele leckere Stunden.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  12. Uff, da bleibt mir die Spucke weg. Nein, eher läuft sie mir im Mund zusammen. Wahnsinn, da komme ich mir mit meinen wenigen Plätzchen ganz klein vor.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  13. Holla die Waldfee! Das nenne ich mal effektiv! Also wenn ihr die bis Weihnachten wegputzt, bekommt ihr sicherlich zwischendurch mal Bauchschmerzen. *gg*
    Aber toll sehen sie aus! Guten Appetit!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  14. Hmmmmm lecker. Respekt vor den vielen Blechen. Ich muss mir erst noch eine neue Keksdose kaufen, dann geht es auch los. Allerdings nur mit 3 Sorten.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  15. Oh mein Gott, schon so weit seid ihr! Das ist ja eine tolle Ausbeute. Ich habe mir noch nicht mal Gedanken über die diesjährigen Plätzchen gemacht.
    Ich wünsche allen einen guten Appetit, es duftet bestimmt toll und schmeckt noch mal so gut.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja aus wie in der Großbäckerei. Respekt, das ist eine wirkliche Leistung. Ich kann es fast riechen. Ich habe Nürnberger Lebkuchen gebacken und Hirschhornknöpfe. Mein Mann ist Jäger, und die mag er am liebsten. Ich mag lieber Knackwurst und Fischbrötchen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  17. Oh prima. Ich komme dann zum Adventskaffee :-)))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  18. Ungluablich Valomea so eine Vielfalt und so lecker und schön verpackt. Der Duft allein ist schon so vorweihnachtlich..
    Früher ließ ich im Schulunterricht auch immer sehr viel backen, die verschiedensten Sorten waren Klassiker und es gab auch immer Neuheiten dazu. Vor allem weil wir ein Europa Schule waren wurde auch in ferne Länder geschaut.
    Wir backten für die Klasse aber auch für unser Bistro sehr viel. Da ist schon viel Vorbereitung und gute Planung nötig dass alles gut und auch ohne Stress zu schaffe.
    Habt ihr denn gleich zwei Backöfen und reichlich Bleche, und viel Ablage , mit Backpaier geht heute ja auch viel einfacher...
    da wäre ich gern die Weihnachtsmaus von James Krüss!liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Wow, was für eine Auswahl. Ich will dieses Jahr auch wieder backen, war sogar auch schon einkaufen dafür! Bei mir werden es wohl 8 Sorten werden, mehr als genug für uns. Deine Plätzchen sehen alle sehr lecker aus und sind sehr inspririerend!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  20. 17 sorten??
    BOAH!!
    Wir wollen auch die Tage loslegen..
    Allerdings darf bei uns ab sofort gegessen werden :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Aber ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Schreiben eines Kommentars im Hintergrund Deine IP-Adresse, Name, Zeitstempel, ggf. E-Mail und Webseite erfasst werden und natürlich der Inhalt Deines Kommentars an sich. Letzteren kannst Du wieder löschen. Und Du kannst Deinen Kommentar von mir auch wieder so löschen lassen, dass für andere Leser nichts mehr auf den gelöschten Kommentar hinweist.
Wenn Du aber mit der Speicherung Deiner Daten nicht einverstanden bist, dann kommentiere hier nicht! Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden zur Speicherung Deiner Daten.